Gezielt eingebrachte Krebszellen in Impfstoffen (MMR) entdeckt

Gerade lese ich einen Artikel: Gezielt eingebrachte Krebszellen in Impfstoffen (MMR) entdeckt     4.31/5 (224) und von wann nochmal? vom 7.01.2020? ohje und dieser Impfstoff wurde nicht getestet also warum sagen die dann 100% "sicher" und "wirksam" tödlich also? na super die wollen uns wirklich alle ausrotten, nun die Informationen sind da hauptsächlich im Internet natürlich, jeder der hier nicht recherchiert, was die da (Bill Gatesstiftung) mit ihren Impfstoffen vor haben, sollte sich lieber gleich mal umbringen um nicht sehr qualvoll dahin zu vegetieren mit all den super Krankheiten wie Krebs um ein elendes langes Leiden endlich beenden zu können durch den qualvollsten Tod den man sich vorstellen kann wie in dem Artikel beschrieben wird. Und blöd gelaufen alle die (wie tausende indische Mädchen) die mit den Bill Gates Impfstoffen geimpft wurden da gabs viele die so naiv waren und dachten dass man ihnen da eine "gratis Impfung" verpasst damit die nicht krank werden, und die starben dann einen jämmerlichen Tod, wo die indische Regierungnun  schon länger Milliardenentschädigungsgelder von der Bill Gates Stiftung gerichtlich einfordern, leider wird das in den Mainstreammedien nicht erwähnt weiss also niemand, na so blöd. Nein: Nur Vollidioten glauben immer noch wie die Hasen vorm Fernseher, dass die Medien ihnen die Wahrheit erzählen wie ARD, ZDF und ORF nicht doch? Bitte nicht lügt uns bitte nicht so an warum tut ihr uns das an? Letzthin also gestern hörte ich dass der ORF ein "Rudelbumsverein" wäre? Ich fragte den Typen so mit fragenden Augen???? sprachlosen fragenden Augen??? dann sagte der Typ: "Ja alle ficken sie untereinander ein kompletter Inzuchtverein." Also ich schlussfolgere: Was in Amerika die Eppsteininseln sind und waren sind im ORF die Inzuchtsexliebeleien, da gehts um Machtrausch, Geld, Anerkennung Rennommee und Sex. Da finden Sektparties regelmässig statt, wo da der Alkohol fliesst und das Gemüt schon mal überfliessen kann bekanntlich macht Macht ja sexy wo die sich gegenseitig taxieren wo die ihre Macht missbrauchen um junge Anwerberinnen für den Redakteursverein "taxieren" wie willfährig die ist oder eben nicht oder der junge Hupfer der grad frisch von der Uni kommt und Geld braucht um seine Dachterrassenwohnung am Stephansplatz zu finanzieren, Geld macht ja angeblich auch sexy.

Ich dachte mir nur ok. habs mir doch gedacht, die haben nie mit mir geredet habs ja versucht kaum haben die mich gesehen waren die weg warum nochmal? Warum wollten diese Leute vom ORF nie mit mir reden warum? So als ob ich ein rotes Tuch war und das Stichwort war um ab zu hauen. Na schade dass die nie mit mir geredet haben. Ich wills mir auch nicht mit denen da verscherzen aber na gut wenn das so ist, dass das ein "Inzuchtverein" "Bumsclub" ist, dann wirds wohl so sein, dass die wussten dass ich kein Clubmitglied war, woran sahen die das nur augenblicklich bei mir? Momentan denke ich klar doch wie die mich ansahen da war was in deren Blick was sah ich da bloss? Na gut Machtgeilheit überschäumendes Egomanen die von ihren filmischen Glanzleisungen geil werden wenn die die anschauen kriegen die einen hoch kombiniert mit sexueller Perversion und Kohle also Geld schöner Villa in Mallorca am Strand sowas. Oder muss der länger im Schaum des Meeres gestanden haben mit seiner hübschen ORF Tante jüngeren Datums um seine Machtgeilheit alles tun und lassen zu können auf jeder Party den Partyhirsch feiern zu können mein Gott was spielt sich da bloss ab? Stell ich mir so vor da auf den ORF Sektpartys da werden ihre Erfolge gefeiert also findet dort Anerkennung statt was die jungen Dinger von der Uni als gesellschaftliche Anerkennung interpretieren. Ist leider keine gesellschaftliche Anerkennung wenn man genau hinschaut. Die werden systematisch süchtig gemacht auf Machtgeilheit, "Sexy zu Sein", Geld zu haben, schöne Wohnungen zu haben die sich ansonsten in Wien keiner leisten kann und jede Menge Spass Sex und Urlaub als Entschädigung für den 70 Stunden Job als Redakteur, Regisseur etc. Die beuten die Mitarbeiter bis zum Rand des kompletten körperlichen, seelischen, psychischen Zusammenbruchs aus um sie dann auf den Sektpartys für ihre Leistung mit Anerkennung Lobeshymmnen, also Machtvisionen viel Sektgeplapper und sexuellen Angeboten zu belohnen. Also der Typ von oben lüstert auf die kleine Uniabgängerinneulingredakteurin, die fühlt sich natürlich geschmeichelt so mit: "Der hat mich doch glatt angemacht einer der über mir steht steht auf mich mein Gott muss ich gut sein?" Oh nein. Na eh klar ich wollte da nie dabei sein bei dem Club wieso eigentlich nicht? Naja die sind ja immer vor mir davon gelaufen wenn die mich gesehen haben, die haben mir ja keine Chance gegeben da mitzumachen das hat mich immer sehr traurig gemacht, dass die mich nicht mitspielen liessen ich hätte auch so gerne meinen Spass gehabt so im gesellschaftlichen Uptown zu leben auf freier Koksstrasse mit viel Schampus im Blut dahin zu rauschen wär auch gern dabei gewesen um ein berauschtes Leben zu führen so von Abenteuer zu Abenteuer dahin zu rauschen auch sexuellem Abenteuer natürlich ach ja mit wem nochmal? Ach ja mit dem Typen über mir natürlich eh klar egal ob der etwas älter ist und so - ganz egal hauptsache Sex, Spass, Kokain, schöne Villen besuchn um All - Inclusiv - Urlaub auf der ganzen Welt zu machen und ein komplettes Luxusleben das find ich gut. Wär auch gern in dem Club dabei gewesen. Nochmal ok. also Sektparty ich dort komplett überarbeitet ohne Wochende ohne Pause am Stück 70 Stunden/Woche und die Verpflichtung auf den Sektpartys zu erscheinen wer will das denn nicht und greif augenblicklich beim ersten Hoch auf den so und so nach dem Sektglas wie alle da kriegt ja jeder eins in die Hand gedrückt (verpflichtender Mitgliedstrunk) und sauf dann gleich mal ein Gläschen damits etwas lustiger wird und so dann die gläsernen Blicke der Älteren sobald die eine Flasche intus haben naja und dann husch - husch ins Taxi ab nach hause ins Bettchen geteiltes Taxi mit einem Oberen man muss ja sparen und hat eh den selben Weg und es war doch so schön und so auf der Party und der grapscht die dann an ich weiss es nicht. Ich denke mir ok. wenn die dann mitmacht spürt die nachher ok., das war es nicht, also die junge Uniabgängerin, das hat sich nicht gelohnt nur weil sie scharf auf den Job war mit dem Typen mit zu fahren oder so, der schon nach dem kurzen sexuellen "Téte á Téte" gleich die Sachen packt und zu seiner Frau und seinen drei Kindern nach hause fährt, was sie leider erst erfährt als es vorbei ist und der sich um 180 Grad gewandelt hat nachdem er gekriegt hat was er wollte. Na super. Die fühlt sich angeekelt und will den anzeigen wegen Machtmissbrauch eines Übergeordneten? Na eh klar rennt die kleine Uniabgängerin augenblicklich zum Anwalt um dem zu sagen, dass sie sexuell missbraucht wurde von einem über ihr noch bevor sie den Job hatte? Na eh klar dazu hat die sicher das Geld um sich so einen Awalt zu leisten nachdem die grad die Uni hinter sich hat und Geld machen will. Wenn das stimmt was der Typ gesagt hat dann läuft das so, dass die Typen die oberen Typen sie solange auf ihre Antwort warten lassen ob sie den Job kriegt oder nicht bis sie freiwillig mitmacht und mit dem ins Bettchen steigt "für drei Minütchen" die man "auch noch überlebt wenn man die Augen zu macht" und schon darf man mitmachen und kriegt den Job. Mein Gott "man muss sich ja nicht so anstellen", "alles hat seinen Preis" und so. Also Aufnahmerituale ohhhhhhje. Und schon ist sie dabei im Club. Alle feiern dann auf der nächsten Sektparty ihren Einstieg in den Club wo die eben zuvor ihren Stolz ihre Selbstachtung eine sexuelle Vergewaltigung und Nötigung Demütigung etc. durchmachen musste als der Typ nach den drei Minütchen seine Sachen packt und ihr gesteht dass das nur Sex war und er ihr nie was versprochen hat von wegen Liebe und so und dass er ein rennomierter Regisseur und sonst was ist mit einer Familie im Hintergrund die ihm heilig ist mit seiner Frau und den drei Kindern dass sie den kleinen aber schönen Seitensprung also bitte aus ihrem Gedächtnis löschen soll und darüber schweigen soll also diese kurze aber seeeeh schööööne die Affaire, die sie doch sooo sehr genossen hat wie er bezeugen und sehen konnte bitte nicht erwähnen soll damit er seine heilige Ehe nicht durch den dummen Seitensprung runiert und Tschüüs ab ins Taxi und weg. Tja Einweihungsrituale können so schön sein und nein angeblich sind sie nicht kostenlos. Jeder muss dafür was lassen also Federn lassen und so. Sagt man ja so schön "ein paar Federn lassen" oder sowas. Erinnert einen daran, ans Fliegen das Fliegen kann die danach vergessen. Die hat zwar die Aufnahmeprüfung in den "Bums- Verein" "Fickverein?" bestanden um ein paar Federn zu lassen, hat dann aber eins verlernt: ihren Geist zu benutzen, den musste sie leider aufgeben zu schade sowas. Wie ekelhaft es weiter geht dazu fehlt mir sicherlich nicht die Phantasie doch die Grenzen der psychischen Belastbarkeit eines Menschen fangen spätestens hier an. Ich kann es mir nicht vorstellen wie das weiter geht. Sie wurde gekauft ok. Ist korrumpierbar also käuflich geworden ok. und die Einstiegsdroge Erfolg, Anerkennung, Macht, Kohle wirkt schon inklusive der Menge der Sektgläser? Wie pervers das Ganze weiter geht kann sich niemand vorstellen geht nicht. Entweder ist sie eine Heilige musste beim Einweihungsritual nicht mitmachen hat es geschafft die Typen von sich zu weisen ganz gezielt um dort Karriere zu machen als Ansagerin, Sprecherin und sonst was wo die ihren Heiligenschein bewahren konnte. Keine Ahnung ich sehe keine Frauen mehr vor meinen geistigen Augen? Was passiert mit den jungen Uniabgängern? Zu viel um das zu ertragen. Dazu müsste ich anfangen karrieregeil zu werden Koks zu nehmen und das mit sexuellen Attitüden aus dem Verein zu vermixen und das auf den schönsten Plätzen der Welt zu zelebrieren das schöne Leben ohne Flügel? im Hühnerverein? Wie kann man in einer Hühnerschar von geistlosen Wesen die machtgeil, koksgeil und pervers sind herumhupfen? hupf, hupf, hupf, gacker, gacker, gacker, grab, grab, grab? Irgendwas muss ich versäumt haben, dass mir dazu einfach die Phantasie fehlt um das lustig zu finden das Herumgehupfe in den Medien hüpf mal hier und hüpf mal da na sag einmal was ist denn da ist das ein Wurm oder ist´s ein Dorn, wer weiss das schon daher grab mal schön? Und alle gackern ohne End so lustig ist´s im ..... ORF.

Viel gekokse ohne End dann fällt´s auch leichter das Verschwend? Die Verschwendung an Leben etwa? Naja die Lügerei im ORF, wo alle belogen werden also das Volk das österreichische Volk und die ganze Welt? Naja ob das moralisch vertretbar ist die ganze Welt an zu lügen? Da gibts doch das Gebot: "Du sollst nicht lügen?" Doch da wo keine Moral vorherrscht kann man auch niemanden verantwortlich machen, warum nochmal? Weil da niemand ist, es gibt da niemand. Die existieren nur noch medial in ihren Beiträgen real gibts die nicht mehr die wurden komplett ausgelöscht als Menschen. Man hat sie ermordet? Ausgesaugt eher wahrscheinlich damit ihre Seelenenergien immer schwächer und schwächer wurden ihre menschlichen Seelen natürlich. Wie soll man diese gequälten entseelten Kreaturen die kaum noch eine Herzenergie besitzen die komplett ausgebeutet wurden für Dinge. die ohne Seele sind und daher -  nichts - wert -  sind? Die ihre eigenen Seelen verkauft haben damit sie leben können überleben können bei vielen wahrscheinlich also bei 90%. Zu traurig sowas. Ich glaube der Franz Hörmann in der Verbinde die Punkte Sendung: Präsidentschaftswahl XL (20. 11. 2020?) hat das ziemlich schön gesagt, was ich immer schon wusste und was ich immer von mir gab das Thema wie man künstliche Mangelzustände herstellen kann. Das war immer das Hauptthema mit dem ich mich auf der Uni herumgeschlagen habe, wie man künstliche Mangelzustände herstellen kann geistig, seelisch, etc. Das war mein Hauptthema in meinen Studien auf der Uni. Das hat immer den Fokus meiner kompletten Aufmerksamkeit angezogen wie das möglich ist, dass man Menschen sagen kann: "He du bist nix wert. Du bist gar nix. Zero, Null." Deine Meinung zählt nicht du hast nix im Kopf wenn du nicht die Ideologie nachplapperst die wir dir als Erleuchtung einbläuen egal wie. Wie kann man einem Menschen die Seele rauben? Den Artikel hab ich fast vergessen, die Einleitung lautete: "ARD, ZDF, ORF: Waschen Sie ihre Hände wir waschen ihr Gehirn" den Titel fand ich so inspirierend dass mir das Gespräch mit dem Typen von gestern sehr lebendig wieder in den Sinn kam, der Typ der mir einiges erzählt hat auch das über den ORF der ein "Bums- Verein" und "Inzuchterein" wäre auch mit ein paar zu ekelhaften Details, die ich hier sicher nicht erwähnen kann da sie so ekelhaft sind dass ich fast kotzen musste, als ich sie hörte, die harmlosesten Details habe ich niedergeschreiben um sie geistig zu verarbeiten. Doch hier erwähne ich den Artikel der einfach zu super ist um ihn nicht zu teilen. 

07/01/2020 NPR.NEWS

Eine bahnbrechende Forschung aus Italien hat schockierende neue Details über die abgetriebenen menschlichen fötalen Zelllinien aufgedeckt, die in vielen der heutigen Impfstoffe für Kinder verwendet werdenImpfstoffe, die absichtlich mit Hunderten von Krebsgenen hergestellt werden, um das Wiederholungsgeschäft für Big Pharma zu sichern. Medien schweigen wie üblich anstatt ANZUPRANGERN und zu INFORMIEREN.

Wie die Children’s Health Defense (CHD) berichtet, entdeckte eine Gruppe namens Corvelva, dass die ursprüngliche MRC-5-Zelllinie für abgetriebene Babys, aus der heute noch Impfstoffe hergestellt werden, aus dem gesamten menschlichen Genom eines abgetriebenen männlichen Babys mit „abnormen“ Genen stammt.

Wie sich herausstellt, wurden etwa 560 dieser abnormen Gene mit Krebs in Verbindung gebracht, was darauf hindeutet, dass das Krebsrisiko einer Person jedes Mal steigt, wenn ihr ein weiterer Impfstoff injiziert wird, der diese verunreinigte MRC-5-Abtreibungszelllinie enthält.

Falls Ihnen MRC-5 nicht bekannt ist, wird diese Zelllinie immer noch in Impfstoffen wie dem MMRV verwendet, der von GlaxoSmithKline (GSK) hergestellt wird, sowie in Twinrix (für Hepatitis A und B), Proquad (ein weiterer MMRV-Impfstoff) und Varivax (gegen Windpocken und Varizellen).

Während bereits bekannt war, dass diese MRC-5-Zelllinie aus abgetriebenem fötalem Gewebe stammt, war nicht bekannt, dass sie von einem einzigen männlichen Baby stammt – und zwar mit einigen ernsthaften Gesundheitsproblemen.

„Die in diesem Impfstoff repräsentierte fötale menschliche DNA ist ein komplettes individuelles Genom, d.h. die genomische DNA aller Chromosomen eines Individuums ist in dem Impfstoff enthalten“, erklärt CHD über diese neue Offenbarung.

„Die in diesem Impfstoff enthaltene humane genomische DNA ist eindeutig und zweifellos abnormal und weist erhebliche Widersprüche zu einem typischen menschlichen Genom auf, d.h. zu dem eines gesunden Individuums.

Für weitere Neuigkeiten über Impfstoffe, schauen Sie sich unbedingt Vaccines.news an.

Die Folgen der krebserzeugenden Gene von MRC-5 für die öffentliche Gesundheit sind noch nicht bekannt.

Was die 560 krebsverursachenden Gene in MRC-5 betrifft, so fand das Corvelva-Forschungsteam heraus, dass auch diese viele Variationen haben, deren Folgen noch unbekannt sind, „die in der Literatur noch nicht auftauchen, aber die Gene beeinflussen, die an der Induktion von menschlichem Krebs beteiligt sind“, verrät CHP.

Mit anderen Worten: Niemand weiß, wie sich diese genetischen Variationen auf den Menschen auswirken, weil sie offenbar nie untersucht wurden – und doch sollen wir alle glauben, dass alle Impfstoffe zu 100 Prozent sicher und wirksam sind?

MRC-5 ist nicht die einzige abgebrochene fötale Zelllinie in Impfstoffen, die ebenfalls problematisch ist. Laut Corvelvas Untersuchung ist WI-38, eine weitere abgetriebene fötale Zelllinie, ähnlich problematisch. Und sowohl MRC-5 als auch WI-38, wie sich herausstellt, haben keine Obergrenzen, wenn es um die Menge von ihnen geht, die in Impfstoffmaterial erlaubt ist.

Seit der Zeit, als MRC-5 und WI-38 um die 1960er Jahre erstmals in Impfstoffen eingesetzt wurden, haben sich die Testprotokolle geändert. Aber die Referenzliteratur für ihre Verwendung ist seit etwa 40 Jahren nicht mehr aktualisiert worden, bis heute.

Mit der Next NGS-Methodik in der metagenomischen Analyse hat Corvelva die Daten zusammengestellt, die die Pharmaunternehmen und die Bundesregierung schon vor Jahren hätten zusammenstellen sollen, insbesondere bevor sie sich entschied, immer mehr Impfstoffe in den offiziellen Zeitplan aufzunehmen.

Was bedeutet das alles in der Praxis? Es bedeutet, dass Impfstoffe heute potenziell tumorerzeugende Stoffe enthalten, die bei den Empfängern zu Krebs führen können. Und nicht nur das, auch die Sicherheitsrichtlinien, die diesen Impfstoffen entsprechen, sind völlig veraltet und angesichts dieser Enthüllung völlig unzureichend.

„Was aus dieser genetischen Sequenzierung deutlich wird, ist, dass die Impfstoffindustrie Kinder mit künstlichem Krebs impfen“, meint Mike Adams, der Health Ranger.

„Wie CHD erklärt, werden die Impfstoffe bewusst mit krebserzeugenden Genen formuliert, die spezifisch verändert wurden, um Krebstumore zu fördern … Nicht nur, dass dieser krebserregende genetische Code in all diese Impfstoffe eingefügt wird, sondern die Dosis der krebserregenden DNA ist gefährlich hoch.

Impfstofftor. MRC-5 enthalten in Priorix Tetra – Vollständig genomische Sequenzierung

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
DR
Fehler | Elisabeth Doderer

Fehler

Fehlermeldung

  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/includes/common.inc:2694) in drupal_send_headers() (Zeile 1224 von /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/includes/bootstrap.inc).
  • PDOException: SQLSTATE[42000]: Syntax error or access violation: 1142 INSERT command denied to user 'elisabethdoderer'@'10.0.0.56' for table 'watchdog': INSERT INTO {watchdog} (uid, type, message, variables, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (:db_insert_placeholder_0, :db_insert_placeholder_1, :db_insert_placeholder_2, :db_insert_placeholder_3, :db_insert_placeholder_4, :db_insert_placeholder_5, :db_insert_placeholder_6, :db_insert_placeholder_7, :db_insert_placeholder_8, :db_insert_placeholder_9); Array ( [:db_insert_placeholder_0] => 0 [:db_insert_placeholder_1] => cron [:db_insert_placeholder_2] => Attempting to re-run cron while it is already running. [:db_insert_placeholder_3] => a:0:{} [:db_insert_placeholder_4] => 4 [:db_insert_placeholder_5] => [:db_insert_placeholder_6] => http://elisabethdoderer.com/?q=node/748 [:db_insert_placeholder_7] => [:db_insert_placeholder_8] => 3.239.236.140 [:db_insert_placeholder_9] => 1611319281 ) in dblog_watchdog() (Zeile 160 von /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/modules/dblog/dblog.module).
Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.