Der Sebastian Kurz Opfer einer Kinderschänderorganistation?

Na eh klar. Da die ganze Coronapandemie eine Schwindelpandemie ist wie alle Experten auf dem Gebiet der Virologie wissen und dagegen protestieren und die Opfer der Coronamassnahmen wie das Mädchen, das im Schulbuss an der Maske erstickt ist und der ganzen Schüler im Bus vom Lehrer angewiesen nicht eingreifen durften indem sie dem Mädchen die Maske vom Gesicht reissen wollten, um ihr zu Hilfe zu eilen und die dann am abend an den Gehirnschädigungen durch den Sauerstoffmangel durch die Gesichtsmaske gestorben ist. Eh klar der Leherer wird dann auch noch als trauriger Held gefeiert der selbstverständlich das Richtige gemacht hat indem er das Mädchen vor seinen komplett traumatisierten Schülern durch die Maske ersticken lassen hat. Traurig finde ich nur die neueste Nachricht, die ich erhalten habe, dass der Sebastian Kurz ein ehemaliges Kinderschänderopfer sei und er wie gesagt ein Opfer kein Täter ist wo er systematisch auf seine Rolle als wahnsinniger Präsident ausgebildet wurde indem er deren Geheimlogenbefehle ausführt mit den ganzen sadistischen Coronamassnahmen welche durch die geringe Gefahr einer Coronagrippe bei Gesunden mit gesundem Immunsystem also niemals rechtfertigen lassen kann. Also seine neueste Nachricht ans Volk laufet: 

Kurz rechnet weiter mit "massiven Einschränkungen" Er rechnet weiter mit massiven Einschränkungen? Er muss deren Befehl ausführen dieses und jenes um zu setzen, da er ein Opfer ist und kein Täter. Und da es als Kinderschänderopfer tausende Videos über ihn gibt, wo er erniedrigt wird um andere Politiker und Prominente in Pädophilieskandale zu verwickeln durch so ein Kinderopfer das dem Prominenten als Geschenk zu geschickt wird, mit dem er dann machen und lassen kann was ihm ihr oder dem Ehepaar beliebt, und wo die Prominenten dann erpressbar waren, genauso wie der Sebastian Kurz der zwar das Opfer dieser Pädophiliskandale war, aber dennoch darauf verzichten kann dass diese Videos über seine Erniedrigungen veröffentlicht werden um seinen Ruf komplett zu ruinieren. Das haben die super hingekriegt die haben eine politische Marionette an die Stelle eines Präsidenten gesetzt den sie komplett unter Kontrolle haben. In dem Fall nicht indem es Videos über ihn gibt im Bereich pädophilie, sondern wo es Videos über ihn gibt wo er als Kind misshandelt wird von gewissen Prominenten. Und dass nun jeder den Sebastian Kurz hasst, weil der immer nur die Daumenschrauben fester und fester zieht um uns mit den absurdesten Coronamassnahmenterror in den Wahnsinn treiben will, die er von den Programmierern seiner Person an das Volk weiter leiten muss, ohne dass er was dagegen tun kann, weil die ihn in der Hand haben. Also der Clou ist er ist ein Opfer kein Täter und das an der obersten Stelle als Präsident, das haben sie sich echt super gut ausgedacht.

Oder einer seiner neuen Ansagen die im deutschen Spiegelmagazin zitiert wurde: Österreich: Sebastian Kurz wollte harten Lockdown »schon früher«? da nun alles auffliegt und man weiss dass er ein Kinderschänderorganisationsopfer in Österreich in Wien? ist, muss man nachdenken wer uns hier die Daumenschrauben anziehen will mit ihren ganzen sadistischen Bemerkungen eben wie Österreich: "Wir (Sebastian Kurz wollte das sicher nicht, da er von dem Kinderschänderring erpresst wird und gar nix freiwillig macht) wollte harten Lockdown »schon früher«. Also stellt sich die Frage welche Kinderschänderring hinter dieser Medienkampagnie in Wien steht die das was der da sagt als Opfer sich ausgedacht haben und ihn zwingen das zu sagen. Nochmal ein Opfer als öffentlichen Täter hin zu stellen finde ich ist ein super Clou. Alle hassen den Sebastian Kurz nun wegen "seinen" wahnsinnigen Aussagen gegenüber der Presse, wo er angeblich komplett sadistische Meldungen herausposaunt wie er das österreichische Volk noch mehr und mehr verarschen kann und das auch noch sehr geniessen kann, bei der Verarschung des Volkes wo alle Coronalügen wie die angeblichen "Fallzahlen" aufgedeckt wurden und es fast jeder in Österreich schon weiss was sich dahinter für gefakte "Fallzahlen" befinden. Also jeder hasst nun den Sebastian Kurz und das ist ein Clou wie ein Kinderschänder Opfer in der Öffentlichkeit nun weiterhin geopfert und geopfert wird indem er benutzt wird die sadistischen Botschaften seiner Progammierer die das offensichtlich auch noch äusserst lustig finden das österreichische Volk zu verarschen weiter herausposaunen soll da er ja erpresst wird dieses zu tun. Also wer sind seine Programmierer? Wer ist der Kinderschänderring der ihn herumgereicht hat unter den Prominenten und die mit den Programmierern nun gemeinsame Sache machen? Doch nicht die Rothschildfamilie die ja in Wien soviele Sitze haben wo sie sich geheim treffen können wie im Pavilion? Die finden das sicher super lustig diese Rothschildfamilie uns alle da durch die Medienlügen eines Sebastian Kurz zu verarschen täglich wie man durch die Mainstreammedien hört und liest wie dem Kurier in Österreich der wohl immer noch die falsche Seite medienmässig verteidigt und ihre Botschaften weiter leitet.

Da ja schon längst öffentlich bekannt ist dass der George Soros den Sebastian Kurz gefördert hat in seiner politischen Karriere, muss man annehmen, dass er hinter der ganzen Organisation und Ausbildung einer politischen Marionette nähmlich dem Sebastian Kurz steht. Der hat die Ausbildung des Sebastian Kurz finanziert wie jeder weiss. Hat der die Leute finanziert die das männliche Kind als Geschenk an Prominente geschickt haben, wo die mit dem machen und lassen konnten was ihnen gerade einfiel? Und wo nun täglich sein Gehirn programmiert wird wo er dieses und jenes in den Medien sagen soll durch seine "politischen Berater" natürlich? Das eine wäre also die Finanzierung dieser Mainstreammarionette Sebastian Kurz das andere sind dann die Handlanger die die Befehle ausführen den dort und dorthin zu schicken an Pädophile um diese erpressbar zu machen und ihn ebenso durch die versteckten Kameras überall. Der Kinderschänderring soll von SOS Kinderdorf aus gehen, wo die die Kinder an Prominente verschicken da der Chef der Organisation selber Pädophil sei und natürlich Spenden braucht damit die Kinder in den SOS Kinderdörfern endlich eine gute Adoptionsfamilie kriegen eh klar. Dann die Jugendheime wo auffällige Kinder hinkommen in Hietzing und in Hütteldorf. In den Jugendheimen für schwer Erziehbare wären das Zentrum der Pädophilenszene wo die Heimleiter die Kinderhändlerring immer mit Neuankömmlingen versorgt haben soll, die noch nicht verbraucht waren. Also wie geht das, dass der Sebastian Kurz da von dem Pädophilennetzwerk herumgereicht wurde, obwohl er doch kein Heimkind war?

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
DR
Fehler | Elisabeth Doderer

Fehler

Fehlermeldung

  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/includes/common.inc:2694) in drupal_send_headers() (Zeile 1224 von /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/includes/bootstrap.inc).
  • PDOException: SQLSTATE[42000]: Syntax error or access violation: 1142 INSERT command denied to user 'elisabethdoderer'@'10.0.0.56' for table 'watchdog': INSERT INTO {watchdog} (uid, type, message, variables, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (:db_insert_placeholder_0, :db_insert_placeholder_1, :db_insert_placeholder_2, :db_insert_placeholder_3, :db_insert_placeholder_4, :db_insert_placeholder_5, :db_insert_placeholder_6, :db_insert_placeholder_7, :db_insert_placeholder_8, :db_insert_placeholder_9); Array ( [:db_insert_placeholder_0] => 0 [:db_insert_placeholder_1] => cron [:db_insert_placeholder_2] => Attempting to re-run cron while it is already running. [:db_insert_placeholder_3] => a:0:{} [:db_insert_placeholder_4] => 4 [:db_insert_placeholder_5] => [:db_insert_placeholder_6] => http://elisabethdoderer.com/?q=node/756 [:db_insert_placeholder_7] => [:db_insert_placeholder_8] => 3.239.40.250 [:db_insert_placeholder_9] => 1611465847 ) in dblog_watchdog() (Zeile 160 von /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/modules/dblog/dblog.module).
Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.