Die Lebensmittelindustrie?

Also wie war das in Mexiko in dem Beitrag von Arte

Dick, dicker, fettes Geld | Doku | ARTE (17.4.20) da wäre jeder zweite Mexikaner schon dick auffällig dick. Da man den Kindern Fruchtsäfte zum trinken gibt und die Mutter denkt, dass da ja Früchte drin wären, wäre also was Gutes für das Kind. Dann ging es da um das Thema industriell verarbeitete Lebensmittel da wären Sachen drin wie Farbstoffe und tausend chemische Sachen vorallem aber viele Kalorien, viel Zucker und viel Salz. Was mir auffiel war vielleicht diese permanente Werbung der amerikanischen Soapoperas wo "Iss deine Kornflakes" gesagt wurde.

Was mich im übrigen immer gewundert hat, da mir das nicht klar war was da ablief. Wozu soll man morgens als Kind und so Kornflakes essen? Da ging es in jeder Serie immer darum dass die Kornflakes auf dem Tisch stehen mussten und das grösste Problem war, wenn die Milch alle war. Wozu soll man Kornflakes essen? Und Milch auch noch? Tut mir leid aber man hört ja immer wieder, dass wir keine Milchprodukte essen sollten und schon gar keine Kuhmilch da die in unseren Mägen schimmlig wird und dann die Schimmelpilze in die Leber gelangen wodurch wir dann eine permanente Vergiftungserscheinung haben was die Leber immer ausloten muss. Dann werden auch die Darmbakterien abgetötet durch die Schimmelpilze oder wie war das mit dem Fleisch? Fleisch wäre krebserregend also will der Körper kein Fleisch von Tieren ist völlig ungesund. Ich weiss nicht warum aber für viele Europäer da könnte es so sein. Warum andere Kulturen Fleisch essen ohne daran krank zu werden, weiss ich nicht. Dass die auch mehr Gemüse und Rohkost essen vielleicht wird da was ausgeglichen? Nach Alf Jasinski essen die in Innererde alle kein Fleisch (wenn überhaupt nur selten leicht gegartes Gemüse etc.) nur die Reptos die essen ihre Freunde die Tiere wenn die sterben sicher auch komplett .... Wobei dass die vorher Freunde waren naja? Kannibalismus? Den Freund verinnerlichen indem man den dann isst?

Na  gut dass die sich in Chile durchgerungen haben da mit einem Punktesystem auf den Packungen die Kinder vor zuviel Zucker, Kalorien und Salz zu warnen da gibt es ein A-E Zertifikat E sind dann die ungesündesten Lebensmittel (oder eher Füllsoffe?). Wo die Kinder die Eltern aufklären wenn die im Supermarkt einkaufen gehen. Finde ich super. Interessant ist auch dass die erst jetzt 2020 darüber eine Film drehen und der genau jetzt in den Medien erscheint wo alle Welt tausend Nachrichten kriegt wo alles mögliche auffliegt.

Also was natürlich bemerkenswert ist wie da eine Softwarefirma Pegasus (mit Sitz in Israel muss das nochmal anhören) die für die Industrie arbeitet Spitzeldienste anbietet wo die bekannten Konsumkritiker in Mexiko erpresst wurden. Und zwar indem da dem seine Tochter einen Autounfall hatte, wo man den per sms informierte mit: "Deine Tochter so und so, hatte einen Autounfall und sie liegt jetzt in dem und dem Spital", und dann sagt man einem anderen Aktivisten, dass man den Namen und die Gewohnheiten seiner Kinder soviel ich weiss etc. genau kenne und man sie beobachten würde. Da wurden auch andere Dinge angedroht. Wie dem einen dem wurde ein Foto von einem Sarg einer der bekanntesten Bestattungsinstitute per mms zugeschickt also eh klar: "Hör auf da in den Medien "Blödsinn" zu verbreiten, denn das könnte deiner Gesundheit schaden und so". Viele der Aktivisten bekamen solche Nachrichten auf ihr Handy geschickt und viele bräuchten laut dieser "Doku" dadurch längere Zeit begleitseelsorgerische Hilfe, Begleitschutz so irgendwas auf psychologischer Ebene irgendwas.

Aha Mexiko? Na gut da redete man in dem Beitrag darüber, dass Wasser teurer wäre als Limo? Mal überlegen die haben in Mexiko kein sauberes Trinkwasser aus der Wasserleitung? Die können das Wasser aus der Wasserleitung nicht mal abkochen um es danach trinken zu können? Also was ist da im Trinkwasser oder in der Wasserleitung für Wasser drin? Etwa Metalle? Schwermetalle wie Blei, oder Quecksilber, Chrom, Nikel, Nitrate durch die übermässige Düngung der Böden mit Tierfäkalien? Was ist da drin, wenn man das Wasser nicht mal trinken kann wenn man es abkocht? Wie können die dann mit dem Wasser kochen?

Denn dann ist das ganze Zeugs ja im Reis, den Kartoffeln dem Gemüse usw. dann haben die ein anderes Problem.

Was ich nicht kapiert habe ist dass die eben in den Läden in Mexiko kein Gemüse, kein Obst und Salate usw. hätten. Naja ebenso in Amerika da gäbe es Gegenden wo es sowas nicht gäbe ebenso wenig wie Couscous und Kartoffeln usw? Naja? Da sah man eine schwarze Familie wo Jo der Jüngste dick ist wie sein Vater der auf der Veranda in seinem Schaukelstuhl sass während er Jo eine Predigt hielt über was? Dass er weniger essen soll oder dass er dauernd zu MC Donald ging? Und bei einer anderen schwarzen Grossfamilie da gab es mittags Tortillas mit Rindfleisch und einer sauren Sauce aus der Tube? Und die Frau redet: "Meine Jungs wollen immer Süsskrams und so"?

Naja wenn die eben im Supermarkt kein frisches Gemüse, Obst und Getreide hätten naja? Die haben da einen ziemlich grossen Garten rund ums Haus (wo die ganzen dicken Jugendlichen mit irgendeinem Ball rumalberten weil rennen konnten sie ja schon längere Zeit nicht mehr) da scheint auch mal die Sonne drauf da könnten die doch mal Gemüse anbauen wenn die sich schon keine Tomaten in den Supermärkten sich entweder nicht leisten oder eben gar nicht kaufen können. (Mit einem Ball rumalbern könnten die auch mal an anderen Plätzen tun sie aber wahrscheinlich nicht weil sie sich dafür schämen so voluminös zu sein und keinem Ball mehr hinter her rennen können). Auch in Frankreich wäre diese Etikettierung mit den A- E Etiketten nicht durchgehend eingehalten nur 25% oder so wären überhaupt etikettiert und so?

Na gut die weltweite Vergiftung der Menschheit durch die industriell verarbeiteten Lebensmittel wäre da eben sichtbar geworden in dem Film. Doch natürlich kratzt das Ganze nur an der Oberfläche. Wenn man da wie beim Dr. Michael Friedrich Vogt da Interviews mit Ernährungswissenschaftlern anhört, dann darf man ja gar nix mehr kaufen was man in den Supermärkten so kaufen kann. Das Beste ein Amerikaner ein anderes Video (muss den Titel noch finden), der von Florida nach Deutschland gezogen ist, der sagt dass in Deutschland das Essen 100 mal besser schmecken würde als in Amerika. Er sagt da in dem Video wenn man in Florida eine Tiefkühlpizza essen würde dann würde die wie die Pappe des Kartons schmecken während die Tiefkühlpizza in Deutschland doch tatsächlich nach Pizza schmecken würde. Also das wusste ich nicht, dass die in Florida auch so extrem schlechte Sachen in den Supermärkten verkaufen. Und da kann man auch nicht zu MC Donald gehen das was die dort verkaufen da wäre man nicht sicher ob da auch nur jemals ein Fleisch drin wäre und so wo die so Hamburger verkaufen. Der eine Ernährungs- Experte bei dem Dr. Michael Vogt sprach ja über Käseersatz (ganz abgesehen von dem Schinkenersatz woraus die den machen ebenso wie den Käseersatz den sie in Laboren und so "herstellen" können. Seit dem ich das wusste ass ich da keine Pizza mehr und so. Und auch das mit dem Brot hat mir viel gesagt, dass egal welches Brot die kriegen eine Brotmischung in die Bäckereien die wissen selber nicht was da drin wäre und das braune Brot wäre das Giftigste da wären nämlich die meisten Farbstoffe drin neben tausend anderen Chemikalien. Auch das sogenannte "Vollkornbrot" wäre komplett giftig da die Hülsen des Korns ja Käfer und Tiere abhalten soll und daher wären die Vollkornprodukte noch giftiger als das Weissbrot, da die diese Kornhülsen nicht dabei hätten. Tja merkt man eh, wenn man schon als Kind die Vollkornprodukte nicht vertragen hat und so.

Da also Backwaren sehr giftig sind die würden unserem Darm vergiften daher würden viele Darmkrebs bekommen? Was merkwürdig ist, also kein Brot mehr? Der Dr. Rüdiger Dahlke hat sich mit seinem "Peacefood" da mehr auseinander gesetzt muss das mal anschauen, was der dazu sagt. Was ich nicht kapiere ist, wenn das stimmt dass Brot Darmkrebs erzeugt dann sollten ja schon die alten Griechen das wissen warum gab es dann eine Demeter, die da zur Verehrung des Weizens ein Weizenbündel in den Händen hält? Wozu?

Ich erinnere mich gerade an das Video des Harald Kauz Vella, der von einem Alptraum sprach, wo Menschen Sachen essen, die sie dauernd hungrig machen aber nicht satt während sie fetter und fetter werden während sie innerlich am verhungern sind, weil eben gewisse notwendigen Nährstoffe nicht in der Nahrung drin wäre wie gesättigte Fettsäuren und Vitamine, Ballaststoffe (die angeblich die Nahrung für die Bakterien im Darm wären laut der Arte Sendung sehr interessant. Da erwähnt er auch die Sache, dass durch diese "Nahrung" die Darmbakterien zum Grossteil abgetötet werden und daher auch die ungesättigten Fettsäuren gewisse Enzyme, Vitamine, wichtige Mineralien und Ballaststoffe gar nicht mehr vom Darm aufgenommen werden könnten und sich daher ein ständiges Hungergefühl den Menschen zum mehr essen auffordert wie eine Sucht eben, während die Darmbakterien leider die notwendigen Sachen nicht mehr aufnehmen können was in dem Fall die Antwort der Protagonistin in dem Artefilm die man im fahrenden Auto sieht bestätigt.). Also damit der Darm gesund bleiben soll sollten wir viele Ballaststoffe zu uns nehmen wie Salate und viel Rohkost, wo dann auch gesättigte Fettsäuren und Vitamine drin sind. Was aber hier interessant ist wäre, dass in den Sachen suchtähnliche Sachen drin wären,die also ein Suchtverhalten auslösen würden wie bei Zucker. Wir nehmen davon überall in den industriell verarbeiteten Sachen Zucker auf womit unser Insulinspiegel immer ganz oben wäre wenn dann mal kein Zucker aufgenommen würde wären dann Entzugserscheinungen da? Das wäre immerhin auch ein Hinweis wie das was der Harald Kauz Vella bereits vor einigen Jahren in seinen Videos gesagt hat, was man aber auch in dem Artevideo unterschwellig transportieren wollte, ja da gäbe es ein Interessse ein Suchtverhalten von klein auf ein zu trainieren wo die Kinder dann immer mehr und mehr essen um sowas wie ein Sättigungsgefühl erhalten während sie innerlich am verhungern sind also ihre Organe keine Nährstoffe kriegen würden. Die eine Frau in dem Video die man beim Autofahren filmte, die über ihre dickes Äusseres plagte und über die Ächtung die sie von der Gesellschaft für ihre zuvielen Kilos immer erhielt war ja der Aufhänger der ganzen Story. Alle wollten wissen was sie heraus bekommen hatte warum sie der Meinung war, dass es eben eine weltweite Verschwörung der Lebensmittelhersteller (oder eher der Geldgeber) gäbe um das Auflaufen der Formen herbei zu führen. Man war die ganze Zeit sehr gespannt zu erfahren, was sie denn nun herausgefunden hätte, wo ein Beweis vorläge, dass man dick wurde und das ein Programm wäre.

Leider kam die Antwort nie deutlich so zur Sprache wie es der Harald Kauz Vella in seinen Videos klar zum Thema macht. In dem Artevideo wurde zwar viel angedeutet wie erwähnt aber das wars dann auch. Da wäre es doch auch mal interessant gewesen heraus zu kriegen was nun welches chemische Zeugs was bewirkt und so. Dass Zucker süchtig macht weiss eh schon jeder und dass man einen kalten Entzug spürt wenn man keinen künstlichen Zuckersachen mehr isst und anfängt sich gesund also rohkostmässig zu ernähren und dabei immer genug Energie hat und auch automatisch schlank wird (abgesehen von anderen Faktoren die das eben verhindern könnten).

Was mir dazu einfällt ist der Suchtfaktor bei den süssen Kornflakes und sonstigen süssen Kornflakesvariationen. Die machen eindeutig süchtig muss mir niemand sagen dass man die braucht. Wenn die süchtig machen muss man dann das Suchtverhalten tagsüber ausgleichen indem man zu anderen extremen Kalorienbomben greift ist also eine sichere Einstiegsdroge für Kinder. Wobei ich nun sagen muss, dass die Naivität wie man die Amerikaner (und die Nachbarn Mexikaner) komplett für dumm verkauft was eben egal was anbelangt sei das Ernährung oder Gesundheit etc. ist hier wahrscheinlich das Einzige was einem verwunderlich erscheint in dem Video. Diese komplette Naivität gegenüber der Lebensmittelindustrie, was natürlich immer in erster Linie die Ärmsten anbelangt die die ganzen Programme immer als Letzte erkennen wie es scheint. Da muss man schon sagen diese Aufklärung darüber hatte ich schon etwas sehr viel länger erfahren.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
DR
Fehler | Elisabeth Doderer

Fehler

Fehlermeldung

  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/includes/common.inc:2694) in drupal_send_headers() (Zeile 1224 von /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/includes/bootstrap.inc).
  • PDOException: SQLSTATE[42000]: Syntax error or access violation: 1142 INSERT command denied to user 'elisabethdoderer'@'10.0.0.56' for table 'watchdog': INSERT INTO {watchdog} (uid, type, message, variables, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (:db_insert_placeholder_0, :db_insert_placeholder_1, :db_insert_placeholder_2, :db_insert_placeholder_3, :db_insert_placeholder_4, :db_insert_placeholder_5, :db_insert_placeholder_6, :db_insert_placeholder_7, :db_insert_placeholder_8, :db_insert_placeholder_9); Array ( [:db_insert_placeholder_0] => 0 [:db_insert_placeholder_1] => cron [:db_insert_placeholder_2] => Attempting to re-run cron while it is already running. [:db_insert_placeholder_3] => a:0:{} [:db_insert_placeholder_4] => 4 [:db_insert_placeholder_5] => [:db_insert_placeholder_6] => http://elisabethdoderer.com/?q=node/683 [:db_insert_placeholder_7] => [:db_insert_placeholder_8] => 3.239.51.78 [:db_insert_placeholder_9] => 1610834427 ) in dblog_watchdog() (Zeile 160 von /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/modules/dblog/dblog.module).
Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.