angewandte CIA MK Ultra Methoden- durch die Coronalügner in der Öffentlichkeit

Ich habe mir gedacht dass es nun wichtig wäre die wahren Helden die sich nun ganz bewusst in allen Ländern direkt an das Volk wenden um diese das Volk über diese Mind Control Programme mit Hypnosetechnik die nun durch die Politiker, und Redakteuere und Fernsehsprecherinnen (hauptsächlich jung, hübsch, Macht-, Ruhm, Karriere-,und Geld- geil, dumm und vollkommen unter Mind Control) über deren Mindcontrolprogramme (Falschinformationen wie momentan rund um die Coronaschwindelpandemie)in den Mainstreammedien aufklären, durch Interviews auf youtube und Artikel schreiben, durch e-mail schreiben durch öffentliche Kundgebungen und Vorträge gegen die Covidmassnahmen und Lockdown etc.  D(1.. August 2020 in Berlin) Dr. Wolfgang Wodarg, Dr. Sucharit Bhagdi, die anderen muss ich nochmal nachschauen wie die heissen.

In Österreich organisieren vorallem Jüngere Männer von den Unis und sonst was die also keine Dummköpfe sind (wo auch Frauen auftreten und sich an das Volk wenden egal welchen alters also auch ältere Frauen wenden sich mit ihrer kompletten Empörung bei diesen Anticoronamassnahmendemos an das Fussgängervolk am Karlsplatz rund um die Oper, um die Menschen über diese Coronawahnsinnsmassnahmen wie das völlig sinnlose Maskentragen wenn es um das Ansteckungsrisiko geht und um die Gefahr des Maskentragens nämlich Sauerstoffmangelzustände in der Lunge im Blut zu erzeugen durch das ständige Einatmen ders ausgeatmeten Kohlendioxids was nicht nur zu Hirnschädigungen bei Kindern führt sondern auch zu Sauerstoffmangel im Hirn wo dann Mädchen im Bus kollabieren weil sie ständig im Unterricht und im Bus und auch im Turnunterricht Masken tragen mussten und dann eine Unterernährung des Hirns mit Sauerstoff statt fand und das Mädchen im Bus kollabiert ist. Der Leherer ganz geistesgegenwärtig hat dann dem Mädchen in die Mitte des Bussbodens gelegt also auf den Boden um zuzuschauen wie ihr Gehirn schön langsam an Sauerstoffmangel kollabiert ist und sie ohnmächtig wurde indem er ihr die Mundnasenmaske zwar nicht noch mehr auf den Mund und die Nase gedrückt hat sondern einfach nur alle Kinder, die Freundinnen und Mitschülerinnen von dem kollabierenden Mädchen, die dem Mädchen helfen wollten und wahrscheinlich die Ursache für ihren Sauerstoffmangel im Gehirn die Mund Nasenmaske runter reissen wollten ganz geistesgegenwärtig fern hielt damit sie das bitte nicht tun während er den Notarzt anrief die Rettung also der ihm sicher auch per Telefon mitteilte, dass er bloss nicht die Gesichtsmaske des Mädchens runterreissen sollte, da sie sicher Coronaviren hatte und dann der ganze Bus mit den unschuldigen Mitschülerzeugen dann alle (inklusive dem Lehrer und dem Busfahrer) dann in Quarantäne müssen wegen dem Coronaverdacht...) Dann als endlich die Rettung kam und das mitlerweile ohnmächtige Kind behandelten nahm ein Sanitäter wahrscheinlich in Coronaschutzanzug mit Gummihandschuhen und weissem Astronautenanzug vorsichtig die Maske des Mädchens ab und setzte dem Mädchen dann weniger vorsichtig mit seinen Gummihandschuhen die Atemmaskeauf wo hundert prozentig tausende Bakterien drin sind wie in allen Beatmungsgereäten die Baktereinzucht eine Hochkultur hinkriegen da in in so Beatmungsgeräten eben schön warm und feucht ist und da viele Bakterien sich bilden können die auch an den Innen- Wänden der Zimmer entstehen können bei fehlender Belüftung wo es schön feucht ist und es eben keine Luftschlitze mehr gibt bei den neu eingebauten komplettabdicht Fenstern. Schimmelbefall sehr witzig die Natur muss nicht immer gut sein? Egal die Sanitäter und auch der Leherer mit seiner Mundnasenmaske drauf den man also eh nicht erkennen könnte falls die ihn als traurigen Helden in den Zeitungen abbilden der ein sterbendes Mädchen retten wollte, haben nix falsch gemacht sie hielten sich vorschriftmässig an ihre Anweisungen niemals einem Mädchen die Mundnasenmaske ab zu nehmen egal ob es im Turnunterricht oder auf dem Schulweg oder sonst wo kollabiert scheiss egal bloss nix falsch machen lieber auf die Sanitäter im Astronautenanzug warten und den die Dreckarbeit machen lassen dem Kind die Mundnasenmaske runter nehmen Beatmungsgerät drauf und eins zwei Wiederbelebungsmassnahmen durch Herxakkupressur, also komplett richtig im Sinne der Coronamassnahmen die ja gesetzlich vorgeschrieben werden weltweit, basierend auf tausend Lügenmedienwahnsinn die den Unsinn in di eWelt gesetzt haben aber egal interessiert doch niemand was die Hygienespezialisten oder Seuchenärzte was war nochmal der Dr. Stefan Lanka? in den Internetmedien sagen oder ihre Protestesmails an alle Verantwortlichen und vorallem an die Mainstreammedien schicken. Egal der Lehrer hat das Mädche vorschriftmässig an der Maske ersticken lassen bis der Santiäter kam wo es dann schon zu spät war und das Mädchen schon tot war eh klar die haben versucht das Mädchen wieder zu beleben im Bus haben die Atemmaske drauf gesetzt ab in den Krankenwagen ins Krankenhaus Intensivstation leider war ihr Wiederbelbungsversuch umsonst das Mädchen starb noch am abend im Krankenhaus im Kreise ihrer Angehörigen (wahrscheinlich Mama, Papa und Geschwister mehr war glaube ich nicht erlaubt wie eben die traumatisierten Mitschüler und ihre Schülerfreundinnen, da man ja die Massnahmen einhalten muss). Also muss das Mädchen noch geatmet haben als es am Boden gelegen ist und der Sanitäter ihm die Atemmaske draufsetzte aber im Krankenhaus ist es dann am frühen aben dann doch gestorben. An was nochmal? An Corona?  die ist doch an Sauerstoffmangel wegen der Atemmaske im Bus kollabiert was hat das mit irgendwelchen Coronaviren zu tun? Sauerstoffmangel durch die Mundnasenmaske im Gehirn und in der Lunge und im Blut wären also Coronaviren? Also bewusst zugefügter Sauerstoffmangel im Blut etc. durch die Mundnasenemaske wären die Coronaviren... na eh klar. Also junge Menschen von den Unis egal woher organisieren seit Monaten Anticoronamassnahmendemos um die Bevölkerung über tausende Skandale rund um das Coronawahnnsinn auf zu klären wie über den amtlich korreten Mord an einer minderjährigen Schlerin im Schulbus auf dem nach hause weg nachdem das Mädchen den ganzen Tag die Mundnasenmaske tragen musste im Schulunterricht in den Pausen und im Turnunterricht. Über solche Dinge sprechen tausende empörte Eltern, Omas Opas Mütter, Freundinnen Bekannte etc. die den Mord an eine Tochter, Nachbarin etc. life miterleben mussten durch die Behörden die alles unternahmen um die Leute zu diskreditieren, die den Angehörigen und den Minderjährigen helfen wollen indem sie sie aufklären z.B. wie gefährlich das Mundnasenmaske ist für Kinder im Schulunterricht, oder für ältere Personen in den öffentlichen Verkehrsmitteln und in den Geschäften, da gerade ältere Menschen so oder so eine reduzierte Sauerstoffsättigung des Blutes vorallem der Lunge und des Hirns haben können aus gewissen Vorerkrankungen. Diese jungen Nachwuchsaufklärer versuchen alles um auf ihren Demos (wo sie selbstverständlich ohne Mund- Nasenmaske aus Stoff oder Polyester sondern höchstens mit Gesichtsschild auftreten um die Vollzugsbeamten nicht zu provozieren) (die ja auch nur ihren Job machen "müssen" in dem Fall?) die Bevölkerung über die letzten Coronamassnahmenskandale zu informieren und eine öffentliche sachliche Diskussion an zu regen indem sie alle zu Wort kommen lassen die was zu sagen haben. Und auch die Buhhhrufer mit Maske werden öffentlich dazu eingeladen sie können ja auch ihre Mundnasenmaske drauflassen wenn sie ihre Meinung kund tun vor der Kamera wo dann alles in den Internetforen veröffentlicht wird. Interessant war, dass ein junger Demonstrant der Anticoronamassnahmendemo ein sehr intelligenter junger Student sagte dass er nur einmal auf der Anticorona- Demo in Wien war und er es super gefunden hat, wie die Vortragenden die Buuuuuhurfer bitte aufs Rednerpult baten damit sie der Coronamassnahmendemonstranten die alle rum standen (selbstverständlich ohne Maske doch die auch den Mut hatten in die Kamera ihre vollen Namen zu nennen, weil siekeine Angst haben von den Mainstreammediendennunzianten), doch bitte ihre Meinung kund tun können, damit wir sie verstehen können, jeder darf dort reden und darf auf das Rednerpult gehen um seine Meinung über die Coronamassnahmen kund zu tun auch ohne Mundnasenmaske. Doch kaum dass sie ihre Buuuuuuuhrufe im aussenbereich der Demo kund getan hatten, und sich die Menge der Anticoronamassnahmendemonstranten umwandten um denjeniger der hier Buuuuhhhh rief zu fragen ob er denn nicht aufs Rednerpult steigen möchte um uns doch dort in der Medienöffentlichkeit erklären kann warum er nun diesen oder jenen Satz der auf de Antimassnahmendemo statt fand nicht in Ordnung fand schon verschwand er im Hintergrund und war von Stund an nie mehr gesehen( verschwand so schnell dass man ihn nicht mal erkennen konnte und sagen konnte wer das sein hätte können und ob der nicht alles mitgefilmt hatte um die Antimassnahmendemonstranten dann schön feige im Internet denunzieren kann indem er sein handyvideomaterial über die Antidemonstrantendemo ins Internet stellt mit einschlägigen Moderationstexten seinerseits versteht sich der sich ja vollkommen im Recht sieht weil er ORF und sonstwas öffentliche Mediennachrichtenschwachsinnn wiedergibt ganz mainstreammediengetreu versteht sich damit alle Mainstreammedienlügner ihm sagen können, gut gemacht hast du so gut gemacht nur weiter so... Nur leider dass er verarscht wurde von den ganzen Mainstreammedienlügner sagen die dem vorauseilendem Gehormsamsvollzieher leider nicht, sie lachen sich zwar heimlich oder auch vor ihm fast tot über dem seine komplette Naivität doch tatsächlich auch noch den Schwachsinn den sie in den Mainstreammedienhauptllgennachrichten bringen, doch werden ihm das natürlich nicht sagen weil er eben Tomaten auf den Augen hat und ihre grinsendenGesichter wie sie sich über ihn abhauen, dass der tatsächlich so naiv ist um ihnen zu glauben einfach nur ab indem sie sich auf die Schenkel klopfen vor Lachen bei der nächstenORF Sektparty der oberen versteht sich über die Blödheit ihrer Untertanen die auch noch zu persönlichen Denunzianten wurden indem sie die Aufklärer und Wahrheitssucher des eigenen Volkes versuchen aus zu spieonieren auf solchen Anticoronamassnahmendemos um sie dann in den Internetforen zu denunzieren so mit Vollbild und allem drum und dran wo die die Anticoronamassnahmendomonstranten mit ihren Videokameras filmen mit Gesichtsnahansicht und Voll- Körperaufnahme, damit man dann alle in den Internetforen der Denunzianten genau sehen kann wie der und der auf der Anticoronamassnahmendemo extra keine Mundnasenmaske trug und der wahrscheinlich den ganzen Karlsplatz inklusive der Oper und den Autos mit Coronaviren angesteckt hat und nun alle die dort waren und ihre Einkäufe erledigt haben nun in Quarantäne müssen wegen dieser Anticoronamassnahmendemonstranten so mit wo man Videos im Internet sieht mit den selbsternannten Regisseure die dann während sie die ungefragten ohne Maske tragenden Demonstranten aufnehmen pausenlos wiederholen ihr: schaut her der da vorne alle haben keine Mundnasenmaske der totale Wahnsinn keiner der Demonstranten der was nochmal irgendwas mit gegen Corona und so die haben alle keine Masken der Typ hinter der Kamera mit Mundnasenmaske eh klar rennt dauernd durch die Menge der Anticoronamassnahmendemonstranten um auch alle gut im Voll- Profil zu erwischenund ihre Namen zu erfahren während er ihre Gesichter filmt. Das Denunziantenvideo ist einfach so lustig. Leider hat der selbsternannten Volks -Denunziant Null Interesse die Leute nach ihren Motiven zu fragen warum sie hier gegen die Coronamassnahmen demonstrieren und warum sie so empört sind und vorallemhaben den die Redner vorne Null interessiert was die da so von sich gaben und die rege Diskussion die sich die ganze Zeit abspielte unter den Demonstranten das alles hat den Null interessiert. Der Typ war eben mit Maske unterwegs auf Spionageagent 007 wir müssen das englische Krone verteidigen und sonst welchen James Bond Blödsinn und hielt absichtlich Abstand zu den Leuten in der vorderen Gruppe indem er nur die Leute die lose um die Demonstrantengruppe rum standen von hinten und heimlich von der Seite filmte ohne dass er jeglichen Kontakt mit den Demonstranten suchte indem er mal einen fragte was er denn hier tut und so in einer ehrlichen Frage. Der fragt dann zwar ein paar der Hinteren eben völlig aus dem Zusammenhang gerissene Fragen wie wissen Sie dass Sie sich strafbar machen wenn Sie hier ohne Maske rumrennen und wo der Befragte eh gleich spürt dem geht es hier nicht um eine inhaltliche Auseinandersetzung sondern der ist nur ein Denunziant der sich hier als 007 Sieben ausgibt in geheimer Mission für das englische Königreich etc. Mindcontrolprogramm. Dass keiner ihm ausführliche Antworten gibt liegt nicht daran, dass die Befragten einen Intelligenzquotienten von unter 0,2 hatten, sondern dass sie dem seine rattenähnliche Statur und rattenähnliche Neugier ganz auramässig wahrnahmen und nicht einmal bereit waren dem egal was zu sagen.

All die mutigen Aufklärer rund um die Coronamassnahmenwahnsinn die auf den Demos das Wort ergriffen haben um ihre Vorträge zu halten und um dann eine lebendige Diskussion mit der Bevölkerung zu zu lassen, die findet man unter dem Link unten Heimat &Unwelt Anticoronamassnahmendemo in Wien, da gibts tausende Videos der Demos wo die Diskutierenden öffentlich diskutieren was wie gesagt ein offener sachlicher sicher auch emotionsgeladener Diskurs ist der schon seit ewigen Zeiten fällig ist seitdem man uns verboten hat ganz Unimainstreammässig zu sagen was wir denken, fühlen und was wir nicht verstanden haben und vorallem welche Fragen uns beschäftigen. Vielen Dank an alle die ihr euch so mutig vorne auf das Podium gestellt habt und mit der Bevölkerung diskutiert habt und einen Dialog gesucht habt mit egal wem, der gerade was sagen wolltet. Ja auf diesen Demos ging es nicht darum schlecht über die anderen zu reden sondern es ging darum überhaupt einmal eine öffentliche sachliche Diskussion über das was hier durch speziell die Coronamassnahmenwahnsinn statt findet zu sprechen. Denn wie jeder sicher schon kapiert hat, dort wo keine Dinge mehr besprochen werden, dort werden anstehende Probleme dann nur noch mit Gewalt gelöst. Und wie sicher jeder weiss niemand will ein Opfer von Gewalt auch medialer Gewalt werden durch Denunziantentum und sonst nochwas. Gerade die anderen die uns, welche die Coronalügen in den Medien aufdecken wollen nicht verstehen werden hier aktiv dazu eingeladen mit uns in Kontakt zu treten indem sie unsere Artikel und Anticoronamassnahmendemonstrantenreden sich vorallem unter Heimat & Umwelt anhören und anschauen können, damit die sehen warum wir uns weigern diese Coronalügen in den Medien ernst zu nehmen. Der Dialog zwischen den Fronten im Volk wäre das Ziel der ganzen Demos. Der Dialog und nicht die Hinrichtung der Gegner durch Denunziantenvideos über die Gegner. Es sollte sich herumgesprochen haben, dass Gewalt niemals die Lösung sein kann sondern Gewalt die mit Gewalt beantwortet wird löst oft eine Gewaltspirale aus wo dann eben nicht mehr geredet wird und man sich die Meinung sagt (auch mal etwas lauter mein Gott) doch indem man sich die Meinung sagt ist die Katze aus dem Sack und man kann sich dann auch anschreien ist nicht so schlimm überlebt man auch noch aber dann sieht man dennoch dass man es mit einem Mensche zu tun hat der einem gegenüber steht der auch seine Verletzungen intus hat der also auch verletzt werden kann und wo man im besten Falle erkennen kann, dass man ihm so oder  so nie weh tun wollte, weil man dieses und jenes zu ihm gesagt hat und dass das ganze nur ein schrecklicher Irrtum war. Dann kann man sich auch fast ein wenig weinend in die Arme nehmen so mit es tut mir sooooo leid ich wollte dich nicht verletzen, da hast du mich einfach falsch verstanden nein du musst nicht traurig sein, das war nur ein Missverständnis du hast mich da falsch verstanden ich habe das ganz anders gemeint als du das eben aufgenommen hast ich habe das so und so gemein etc. also man redet wieder miteinander anstatt dass man den anderen da verdächtigt wegen weiss Gott was. Die mutigen Redner die sich an die Öffentlichkeit gewandt haben habe ich hier auch mit Namen zusammen abgetippt die ich von dem Flugblattzetteln abgeschrieben habe, sonst wüsste ich sie nicht. Es gab sicher noch andere Mutige, die auf anderen Anticoronamassnahmendemos mit dem Volk geredet haben um eine öffentliche Diskussion zu ermöglichen die ich jedoch nicht alle erwähnt habe da ich dazu leider keine Infos habe. Dennoch erwähne ich hier die mutigen Aufklärer am wiener Karlsplatz oder am Donaukanal am Schwedenplatz die da viele Sachen persönliche Betroffenheiten öffentlich äussern um eine öffentliche Diskussion auch unter den Coronamassnahmenopfern oder Coronamassnahmenopferangehörigen zu initiieren.

Da wäre der Dr. Peer Eifler, DDr.Jaroslav Belsky, Monika Donner, Sylvia Kotterer, Martin Rutterer, Christian Zeitz, Christoph Sieber, Dr. Rudolf Gehring, Franziska Loibner, Steven Whybow, Dr. Franz- Joseph Plank, Florian Ortner, Claudia Millwisch, Dr. Wolfhard Klein sprachen und sprechen auf diesen öffentlichen Kundgebunbungen und friedlichen! Demonstrationen.

Leider war ich selber nicht auf einer der vielen Anticoronamassnahmendemo dafür schreibe ich halt lieber darüber und leiste auch dadurch einen Beitrag um die Öffentlichkeit über den kompletten Lügen- Coronamassnahmenwahsinn durch die Hauptnachrichtenlügner von ARD, ZDF und ORF zu schreiben und dadurch eine Diskussion zu ermöglichen. Die lustigste Seite die ich dazu gefunden habe lautete: ARD, ZDF, ORF waschen Sie Ihre Hände, Wir waschen Ihr Gehirn, So super lustig kann Aufklärung sein, diese Seiten der Aufklärer unter dem Titel sind einfach zu lustig und spektakulär um sie nicht zu lesen was hier permanent für Skandale vertuscht werden durch die öffentlichen Medien da kann man sich schon fast totlachen, wenn es denn nicht so ernst wäre eh klar... Betroffenheit zu zeigen ist immer gut wenn die glauben die können den Wahnsinn regieren lassen ach ja? Ach ja und unten erwähne ich einen super intelligenten Biologen der auch in den Interneforen zerfetzt worden sei diffamiert und so wie er in seinem sehr betroffenen Video selber sagt wie die Reaktion auf den Titel seines Buches: "Wir können es besser" für viele Antifaschisten die es sich leisten können "politisch korrekt zu sein", weil sie medial äusserst willkommenes komplett gehirngewaschenes Zeugs von sich geben dürfen und nicht mal eins und eins zusammen zählen können bei ihren Gehirnwäscheprogrammen die man ihnen drauf laden durfte nachdem man sie gefragt hat ob das ok. für sie wäre, weil sie die Antifaschistenrattenbande (sorry für die politisch unkorrekte Äusserung aber ihr seid einfach ziemlich fiese Denunzianten- Arschlöcher wie leider die ganze Welt weiss und was nun aber so oder so in den Internetforen gezeigt wird und man euch zitieren kann, na wie blöd ist das denn?). Na eh klar die Antifaschisten suchen ständig nach dem Feind, und wenn jemand so blöd ist und sagt: "wir können es besser", dann fühlen die sich provoziert, warum nochmal? ach ja weil ja nur sie das mediale öffentliche zuerkannte Mainstream- Recht haben von einem "Wir" zu sprechen, da ja sie die leidende Bevölkerung repräsentieren. Eh klar. Schade dass die Antifaleute nicht auf den Anticoronamassnahmendemo waren da hätten die genügend mediale Aufmerksamkeit erhalten um auf das Pult zu steigen und den coronamassnahmen- Gegner wie ich, die Welt zu erklären. Wäre für mich zumindest sehr spannend gewesen denen da mal das Mikrophon hin zu halten um sie zu Wort kommen zu lassen. Soooo schade dass die auch mit uns den Coronamassnahmengegnern und Mainstreamnachrichtenkritikern nicht reden wollen... Das macht mich irgendwie traurig. Dabei können die so fleissig sein, wenn es darum geht andere medial öffentlich zu diffamieren nur wenn da ein junger intelligenter Biologe ein Buch schreibt mit "Wir können es besser" und so. Na da fragen sich unter MK Ultra stehenden Antifamitglieder (viele Lesben und "Transgenderirgendwas" aus den Queergenderschwachsinn sind da ja an der Spitze komisch oder?) ganz nach ihrem Label auf alles zu schiessen was sich auf drei noch bewegt und nicht auf den Bäumen ist zu schiessen, also nachdem sie geschossen haben (für alle Vollidioten, die das immer noch nicht wissen sollten: deren Motto also das Motto der Antifabanden lautet: "immer zuerst schiessen und nachher fragen", wie es nur eingefleischte Gendermainstreamqueertantenund sonstwas intus haben also das Motto meine ich). Also um es kurz zu machen nachdem die (die Antifaratten) den abgeschossen haben medial durch etliche Diffamierungen im Internet könnte es sein, dass da noch eine Neueinsteigerin dabei ist die eine Frage stellen will, so mit: warum habt ihr den abgeschossen? was hat der getan, dass ihr den abgeschossen habt? Grosses Fragezeichen??? Fragende Blicke ob sie nicht kapiert hat was hier rennt? Nämlich ja oder nein? Nein sie muss ein Neumitglied sein, die keine Ahnung hat was in dem Queergenderclub "in ist" und was "out ist". Die Frage hat die dann das letzte mal gestellt denn dann ist die draussen und keiner redet mehr mit der. Also der Clemens Arvay muss sich da keine Sorgen machen, die geben es sich da in ihren "Sitzungen" und "Meetings" alle selber, da kriegt jeder was ab eins auf die Rübe etc. da bleibt kein Auge trocken usw. Die haben schiessen gelernt auf alles was sich noch bewegt. Die einzigen die noch rumlaufen dürfen das sind sie eh  klar, denn sie haben die Waffen, das Geld, die Macht die Unterstützer im Hintergrund und na eh klar die Medienaufmerksamkeit, na wie komisch da passt eins zum anderen. Der Clemens Arvay hätte nur das "Wir" weglassen müssen oder können eh klar, dann wär ihm vielleicht nix passiert, denn dass da noch was lebt auch im Untergrund wo es Menschen gibt die eine öffentliche Diskussion haben wollen, das passt den Antifabenden sicher nicht, darauf wurden sie hin trainiert so als MK Ultra Mindcontrolsoldaten schiessen wenn sich was bewegt. Ich jedenfalls finde den Titel spannend weil ich natürlich auch wissen will von welchem wir der da spricht und werde mir das Buch da anschauen wenn nicht kaufen und lesen. Der erste Titel seines Videos: "Was BILL GATES wirklich mit der Corona-Impfung vorhat" klingt auch sehr gut und zeigt auf dass er auf der richtigen Seite steht und nicht ein gekaufter Juppie ist der auf Aufdeckungsjournalismus macht frisch von der Uni und finanziert von irgendwem nochmal na ja eh klar von denen die neue Propagandakriegshetzervideos drehen könnteso mit ein wenig viel Witz und Verachtung gegenüber den BevölkerungstrotteluniabgängerInvideozuschauerIn, der/die immer noch nix kapiert hat eh klar, also wäre der Typ Clemens Arvay sicher sehr interessant. Dass er von den Antifa gelentkten Denunzianten versucht wurde in den Internetforen fertig zu machen sollte er als Auszeichnung verstehen, dass er offensichtlich was richtig gemacht hat, denn sonst müssten die nicht sofort auf den medial schiessen versteht sich medial diffamieren eh klar. (ach ja zum Gendermainstreamqueerblödsinn hab da noch was vergessen zu erwähnen ich sehe mich in erster Linie als Mensch daher sind mir diese Queertantenmännchen usw. auch sympathisch grundsätzlich wir sind in erster Linie Menschen ist richtig ob wir dann auch unser Frau sein leben wollen oder nicht indem wir in eine Beziehung zum anderen Geschlecht eingehen kann dann jeder selber entscheiden aber in erster Linie sind wir Menschen egal welchen Geschlechts. Es ist sogar üblich dass viele Menschen nur kurze Beziehungen zum anderen Geschlecht hatten und daher nur kurze (Affairenliebschaften) zurückgreifen konnten um sich jemals als Frau, Mann, also als geschlechtliches Wesen mit eigenen Eigenschaften zu fühlen oder als Mutter, Vater was ja auch nur dann entsteht also die Mutter, Vaterrolle wenn man ein Kind hat und in der Beziehung zum Kind wird man dann seiner väterlichen Pflicht dem Kind gegenüber bewusst eh klar sonst kann man kein Vater werden oder keine Mutterrolle übernehmen soohne Kind. Also bin ich mir da mit den Queertanten etc. einig eh klar nur wenn man in die Beziehung mit dem anderen Geschlecht eintritt hat man die Gelegenheit auch die geschlechtlichen Assoziationen auseinander zu setzen wenn man irgendwas mit Intimität und so mit dem anderen Geschlecht sucht?Hat mich tatsächlich leider nicht interessiert daher kann ich da leider nicht mitreden ob es dann zu einer Persönlichkeitsveränderung kommt nur weil die einen Typen kennen lernt? Wahrscheinlich schon zumindest hat man das ja sehen können, dass Liebe blindmacht das ist das einzige was jeder sehen kann. Wenn der oder die verliebt ist, dann sieht die überall Blumen es duftet überall nach Rosen,Lilien, Lavendel, Flieder sie kauft sich ständig Blumen um sie egal wo in ihrer Wohnung auf zu stellen zieht sich plötzlich komplett anders an, so feminin plötzlich unglaublich was da passiert wenn eine Frau eine grosse Liebe hat den sie vereehrt. Das ist wirklich unglaublich ich weiss nicht was da passiert aber die Frau kann sich plötzlich komplett wirklich komplett verwandeln, wo ich selber schon Zeugin einer solchen Verwandlung war eine Frau die einen Tag zuvor noch im Auto wo sie mich als Autostopperin mitgenommen hat mit längergetragenen also abgewrackten grauen Jeanshosen und graue Maulesbentante die Tür öffnete um mich mit zu nehmen und ich schon Angst hatte nicht taff genug zu sein um ihrem kritischen Augen durch zu kommen unter dem Türschlitz versteht sich unter den ich passte vor Angst nicht die taffste selbstständige von jedem Mann unabhängige Tante zu spielen die ich schlecht abgab. Am nächsten Tag sah ich die zufällig wieder im Hofer an mir vorbeirauschen. Ich weissnicht ob das jemand kennt aber mir vielen die Augen aus den Augenhöhlen als ich die selbe Frau am nächsten Tag in einem enganliegenden roten Seidenminikleid mit etwas rotem Lippenstift auftoupierten Haaren (nach oben gesteckt oder sowas in Vollblutweibmanier) Stöckelschuhen soviel ich sah auch in knallroten Lackstöckelschuhen einem Grinsen im Gesicht mit kleiner roten Ledergoldhandtasche und rasierten Beinen die man sehr lange genau sehen konnte bis kurz vor dem Knall- Roten- Seidenmini- Trägerkleid! Punkt.! Ich glaube wenn irgendwer mein Gesicht gesehen hätte wie ich diese Frau mit meinen komplett wie ein Hase vor dem Fernseher staunenden Augen gesehen hätte, der würde das Foto des Jahres machen von meinem Gesicht zumindest wie ich die angestarrt hatte und es nicht fassen konnte jeder hätte mein Gesicht sehen müssen wie ich nicht nur komplett sprachlos diese komplette Verwandlung von einer taffen Lesben- vom Typ Macher- Jackerin von gestern in ihrem taffen Outfit und dem super taffen Auftreten Gehabe inclusive Auto zu der femininsten Frau die ich wahrscheinlich jemals in meinem ganzen Leben begegnet bin. Das war der komplette Wahnsinn, die hatte ein enganliegendes äussert mutiges Outfit rote Seide mit Träger und äusserst eng anliegend ohne BH (irgendso einen selbstklebenden Wonderbra drunter wo man keine Träger sah neben den Spagettiträgern, dann soviel ich sah in dem sehr engen roten seidenkleid über die Pobacken keine Unterwäsche!!!! Ich dachte nur ich bin auf dem falschen Planeten gelandet so mit hello Captain Kurti Fehler du hast einen Fehler gemacht bitte rückgängig machen wir sind auf dem falschen Planeten gelandet bitte rücgkängig machen etc. Wir sind hier auf einem Planeten gelandet wo eine mausgraue Gendernachbildungstante sich in einer Nacht zu einer in knallengem Seidenrotminikleidattracktion in weiblichem Format verwandeln kann was menschlich gesehen leider "unmöglich" ist also biete abheben und das richtige Ziel eingeben der Planet da ist nur eine Fiktion eh klar und weg. (eine Fatamorgana? eher) egal um zu sagen ja die Gendertanten glauben noch an die Wunder der kompletten Verwandlung von einer mausgrauen Männerjackerin Macherin usw. zu knallengemrot minikleid mit Spagettiträgern ohne Unterwäsche und 40 Centimeter- Stöckelschuhen. was ich auch noch nicht gesagt habe die war natürlich umgeben von einem Parfüm das nicht aus der Männerabteilung stammen kommen konnte das war etwas feminin so blumig wunderbar freundlich wärmend wie ein Sonnenschein um den Clou von gestern auf heute perfekt zu machen und mich sprachlos stammelnd werden liess indem ich sagte hallo sie auch hallo ach wie seltsam so sieht man sich wieder Ich jaaaaa??? Ich: ich habe Sie die ganze Zeit nicht erkannt weil ich Sie ja gestern als Sie mich imAuto mitgenommen haben ganz anders ausgesehen haben,,,,??? Sie: wie meinen Sie das? Ich naja gestern haben sie so taff gewirkt als ob sie ein so taff sind und so und heute? Sie jaaa? was heute ich: naja Sie sehen (duften auch gestern hatte die sicher ein Axeparfüm drauf von Männern irgendwas jedenfalls) knallrot im Gesicht um das hier zu sagen "irgendwie so feminin aus" Sie machte sich nix draus war anscheinend sehr beeindruckt von meiner Kenntnisnahme ihrer Verwandlung die im ganzen Hofer allen (also ihre äusserst feminine Erscheinung) mehr als nur aufgefallen war. Der ganze Hofer in Liesing hat das Atmen aufgehört da niemand mehr atmen konnte bei der weiblichen Erscheinung die da galant mit 40Centimeter Stöckelschuhen im roten Glanzminikleid galant den Hintern schwingt wo jeder sehen konnte dass da keine Unterhose auch kein Tanga drin ist, oben kein BH und duftete wie eine Sommerbrise nach der wir uns alle eingeschlossen mich mehr als nur sehr sehnten und die hatte ihren Auftritt das war keine Frage der ganze Hofer inklusive dem kompletten Personal weiblich wie männlich hielt den Atem an um diesen Auftritt einer kompletten Femme Fatal nicht zu verpassen und lauschten den stotternden Worten die ich krebsrot gerade noch so über die Lippen brachte so mit ja Sie haben sich komplett verwandelt gestern sahen sienoch so taff aus heute sehen sie ganz anders aus...? sie wie??? Sie sehen soo "f-e-m-i-n-i-n aus???? Ich war froh als sie sagte tut mir leid dass ich Sie heute leider nicht mit dem Auto mitnehmen kann da ich das Auto voll mit ... habe.." Ich na ist doch kein Problem ist doch egal ich nehm heute eh den Bus ist ja noch nicht zu spät so wie gestern wo noch kein Bus mehr gefahren ist ist schon ok schönen Tag noch (alles mit krebsrotem Gesicht das sie wahrscheinlich nicht überesehen  konnte)...  um es kurz zu machen soviel zu dem kompletten Genderwahnsinnblödsinn und ja es gibt Menschen die wenn sie sich verliebt haben um 180 Grad ändern kann wie man an dem Beispiel glaube ich gut sehen konnte. Dass da also ein Körnchen Wahrheit dabei ist bei dem Genderqueerwahnsinn wollte ich damit zum Besten geben. Aber dass es ein Schwachsinn ist nur an zu nehmen nur weil zwei intim wurden da gleich eine komplette Transformation der Person statt finden würde wollte ich damit auch sagen stimmt nicht ist nur Blödsinn. Wenn da Liebe im Spiel ist ist es aus, dann tun Menschen Dinge die sie nur tun würden wenn sie unter Drogen stehen wenn man die so von aussen beobachtet so wie ich und die komplette Hoferkundschaft inklusive Hoferpersonal (weiblich und männlich). Also ja wenn der sich verliebt oder die ändert sich was dann ist das wie milder Tau auf den Blüten des Lebens? irgendsowas. Wunderschön an zu sehen auch deren Verhalten ändert sich die sind dann plötzlich total ausgelassen freuen sich über jeden Blödsinn und sind immer in super Laune, daher schein das Verliebtsein eine super Wunderdroge zu sein um sehr gut aus zu sehen.

Daher tun mir all die hässlichen Zionisten Bill Gates, Georges Soros nur leid die haben halt keine Verliebtheiten mehr? die heiraten ja nur untereinander? irgendsowas. Na gut also warum haben die Antifaratten auf den Clemens Arvay geschossen? Weil sie von der Liebe keine Ahnung haben? Das würde einiges erklären Mindcontrolsoldaten schiessen ja aus Sehnsucht nach dem verschmähten Objekt lieber auf das Objekt als dass sie das kennen lernen wollen und so. Warum? aus Angst abgelehnt zu werden, weil sie nicht hübsch genug sind also verbergen sich dahinter Minderwertigkeitsprobleme welche von den Zionistentgenderqueertanten ausgenutzt wird um sie darauf zu programmieren auf das heiss begeherte Objekt lieber vorher zu schiessen bevor sie es kennen lernen können und sich dann auch noch mit dem Objekt gut verstehen könnten eh klar. Zur Wiederholung warum ich über die Antifaopfermitgliedergenderirgendwasleute geschrieben habe die angeblich den Clemens Arvay in den Internetforen fertig gemacht haben sollen er hat ein Aufklärungsvideo gemacht unter:

"Was BILL GATES wirklich mit der Corona-Impfung vorhat" 

und er hat ein neues Buch mit dem Titel: "Wir können es besser" herausgebracht. 

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.