wessen Geisteskind bist du denn?

Da gibt es angeblich schon Bioroboter? Die sassen annu dazumal auf der Uni bevorzugt auf den naturwissenschaftlichen Gebieten- die kamen ursprünglich aus unbedarften ländlichen Gegenden und dachten immer noch: "na ich lerne gebe den Schwachsinn eins zu eins wieder und bin dann wer". Also nix mit hinterfragen und einer kritischen Distanz zu dem ganzen Gelernten sondern nur eins Hirn aufmachen und aufnehmen das ist die sauberste Art zu lernen (dachten sie). Daher das Bild mit den offenen Mündern nach oben in so einem Alptraumdrama im Fernsehen (ein Thriller? Elfriede Jelinektheater? ) kann mich leider nicht mehr erinnern um was es da ging jedenfalls das Bild wo die die ihre Münder nach oben hin aufmachten um irgendwas permanent zu empfangen ist sehr gut gemacht worden als Alptraumbild wo jeder mit machen musste und die die den Blödsinn bereits durchschaut hatten die unterhielten sich nur kurz miteinander um sich wichtige Infos zu sagen um dann wieder ihre Münder nach oben zu öffnen. Also es gab auch welche die nur so taten als würden sie gehorchen und ihre Münder nach oben öffneten während sie anderen wichtige Infos gaben. Egal also nein die Begeisterung für diese Studenten an einer völlig befreiten Menschheit ( die Befreiung von allem Individuellen) ist interessant. Die wollen am liebsten wie ein Roboter sein. Eben ohne eigene Gedanken und Gefühle die so oder so immer nur bewiesen wie einfältig und dumm sie wären daher wären diese eigenen Gedanken und Gefühle Dreck und den wollen sie ein für alle mal los werden. Die öffnen also alle ihre Münder nach oben um was nochmal um "das Göttliche" zu empfangen um sich endlich auch mal "göttlich fühlen" zu können indem sie eben nichts mehr absolut nichts mehr fühlen ausser? Ausser Grössenwahnsinnigkeiten die sie sich verbal oder oral einverleiben durften? (na eh klar das war in einem Elfriede Jelinek Theater also doch interessant was die Elfriede Jelinek so gesagt haben soll obwohl ich das andere ihrer traumatischen Bilder eher weniger mag. Warum? Weil eben solche Wahrheiten bei den Studenten eben weniger angekommen sind und auch in den Mainstreammedien leider absolut ignoriert werden konnten siehe Der Standard und co. Wo dann ein gewisser männlicher Habitus sich durchgesetzt hat, den eben nichts mehr ins Wanken bringen konnte um solche Wahrheiten der Jelinek schön dort zu behalten wo sie hin gehören nämlich in die Kunstszene und so. Die ganzen Aktivistenszene na eh klar die dürfen ja alles mögliche behaupten müssen aber genau desewegen absolut nicht ernst genommen werden als Kinder die nichts anders können als unverdautes Wissen in unverdaulicher Form wiedergeben zu müssen. ..)

Aber um weiter zu fahren mit den Studenten der Naturwissenschaften: Den kompletten Schwachsinn den sie sich also verbal oral als naturwissenschaftliche Schwachsinnigekeit da einverleiben durften mit grösster Müh und Not (denn ihre menschlichen Eigenschaften die sie um jeden Preis loswerden wollten da sie sie eben verletzbar machten und ihre Unterkühltheit stören könnte) na eh klar den wollten sie mit Hirn und Verstand folgen egal wie. Also das mit Müh und Not naja ich kann es mir so vorstellen Menschen die um jeden Preis der Welt versuchen ihre menschlichen Eigenschaften los zu werden und sich komplett mit unverdautem naturwissenschaftlichem Schwachsinn auffüllen wollen können ja irgendwann ihre Ziele erreicht haben? Ist das möglich dass sie es irgendwann mal geschafft haben nichts Menschliches mehr in sich finden zu können, weil sie einfach alles Menschliche in sich ausgelöscht haben?

Was sind das dann für "Menschen"? Gehe ich soweit diesen Roboterattrappen mal einen Spiegel vor zu halten so mit dem sie vernichtendem Urteil: "Nein du wirst nie so gut sein wie das Roboteroriginal, du wirst immer nur eine billige Immitation dieses Roboteroriginals bleiben?"

Oder: "Niemals wirst du so ein Monster wie der Frankenstein sein den sein Erfinder auf Knopfdruck bedienen konnte!"?, (oder eben nicht weil der Mensch im Frankensteinmonster überlebt hat? Was für ein Skandal der Erfinder des Frankensteinmonsters konnte das Menschliche nicht zu einem funktionierendem Roboter umfunktionieren. Interessant hier die Umkehr. Die Erzählerin Mary Shelley, die diese Geschichte in ihrem Roman geschrieben hat. Sie soll in ihrem Roman über den Erfinder des Frankensteinmonsters räsoniert haben. Es sollte darum gehen aus einem Roboter einen Menschen zu machen. Also sollte es darum gehen dass der unzulängliche menschliche Anteil zu seiner Vollkommenheit dem Roboterideal geopfert werden sollte. Also man hat seelenlose aber wissenschaftlich funktionierende Dinge zusammengepanscht um da draus einen vollkommenen "Menschen" zu machen. Die Umkehr wäre man hat einen seelenvollen vollkommenen Menschen und reduziert all seine menschlichen und geistigen Fähigkeiten auf die Fähigkeiten eines Roboters der nur willenlos die Befehle seines Programmierers ausführen kann. Was an so einem Roboter göttlich sein soll wäre eine Frage? Ich denke mir dieser mandschureiische Soldat der komplett gehirngewaschene und unter kompletter Mind Control gebrachte Mensch ist nur ein Traum für wen nochmal? Wozu brauche ich einen unter Mind Control gebrachten Menschenroboter der meine Wünsche erfüllt oder eher meine Befehle ausführt?

Kaum nachvollziebar der Typ der sowas will der hat ein kleines Machtproblem der will Macht über andere ausüben. Naja also die Handlanger der Grössenwahnsinnigen die haben jahrelang tausende Milliarden Dollars in diese Mind Control Programme gesteckt um eben solche Programme zu entwickeln, wie man Menschen kontrollieren kann ohne dass sie es verhindern können sollen? Diese ganzen "wissenschaftlichen" Ergebnisse wo sie mit Menschen mit Vorliebe unwissende Patienten- Versuchskaninchen aus der Unterschicht mit Gehirnwäsche Hypnose und Elektroschocks etc. herumexperimentiert haben sind natürlich niemals in den Instituten für Psychologie auf den Universitäten gelehrt worden, wozu auch? Na sicher haben die dieses Wissen der jahrelang hochdotierten Hypnotiseure und Psychologen die immer nur im geheimen forschen durften nicht gratis dem Volk den Studenten zur Verfügung gegeben um sie über all diese Methoden aufklären zu wollen? sicher! nicht. Denn dann wären die ja ziemlich blöde wenn sie ihre Versuchskaninchen über ihren Manipulationsfortschritt umsonst ins Bild (und damit ent- ) setzen würden? na eh klar!?

Doch weiter zum Thema Mind Control und Hypnosetechniken: Angeblich funktioniert das jedoch nicht bei allen. Da wären Menschen die man nicht komplett unter Mind Control bringen könnte, weil sie geistreicher sind als ihre Möchtegern Programmierer, die angeblich äusserst fantasie- und geistlos (abgesehen von seelenlos) wären.

Interessant ist dass die, die immer noch versuchen bessere Möchtegernroboter zu werden (also Menschen welche die geist- seelischen Fähigkeiten ihres Menschseins nicht nur verleugnen sondern auch noch komplett verlieren wollen) die wären dann also Menschen die eine Roboterseele hätten die Roboterseele ist eine Gehorsamsseele wenn man noch von einer Seele sprechen soll und so. Die können also nix mehr selber entscheiden haben lauter fremde Programme in sich die sie nie durchschaut geschweige denn in frage gestellt haben und sehen aber äusserlich aus wie Menschen. Diesen "Menschen" zu sagen: "He du bist wie ein Bioroboter!", würde diesen Menschen nicht nur schmeicheln sondern ist auch das grösste ersehnte Ziel in ihrem sogenanntem Studium. Diese Lüge jedoch ihre geistreichen Fähigkeiten als Menschen verleugnet zu haben um ein willenloses Ding zu werden das von einem fremden Willen gesteuert werden kann und das man ihnen als Ideal verkauft hat durchschauen nur diejenigen die immer noch ihre menschlichen Fähigkeiten in gewisser Hinsicht nicht verleugnet haben und die also ihre geistigen Fähigkeiten noch einsetzen können, das sind ich sollte es sagen eher die Priveligierteren der Studenten der naturwissenschaftlichen Fächer. Die weniger Priveligierteren und das muss ich sagen wären leider die weiblichen Studentinnen die sich da um jeden Preis eine Robotervollkommenheit einverleiben wollen. In dem Fall gebe ich dem Herrn Pierre Bourdieu recht wenn er in seinen soziologischen Studien immer darüber schrieb, dass es immer die gesellschaftliche Benachteiligteren zuerst wären, die alles tun um zur Macht zu gelangen und sei das nur indem sie dem Teufel z.B. dem naturwissenschaftlichem Ideal bereitwillig ihre menschlichen Anteile opfern. Ach wie schön ist es doch ein vollkommen geist und seelenloses Wesen zu sein also ein kompletter seelenloser Roboter zu sein der auch noch aussieht wie ein Mensch? Also gibt es Bioroboter? Ich hätte gesagt nein, sie sind keine echten Roboter sie verleugnen nur ihre geistigen und seelischen Eigenschaften als Mensch und sicher haben sie Unmengen an unverdaulichem naturwissenschaftlichem Zeugs in ihrem Menschenkörper aufgenommen aber ich würde ihnen das niemals abnehmen. Ich meine ich würde ihnen immer nur beweisen wollen wie lächerlich ihr sogenanntes auswendig gelerntes Wissen ist und wie leicht man ihr angeblich ganzes angehäuftes Wissen eben lächerlich machen kann. Den zweiten Schritt diese Menschen auf ihre Intension also ein Roboterwesen sein zu wollen zu reduzieren oder ernst zu nehmen dazu fehlt mir jede Möglichkeit. Diese Absicht lieber ein willenloser und zweitklassiges Robotermöchtegernetwas zu sein finde ich dermassen infantil und lächerlich, dass ich das bisher niemals ernst nehmen konnte noch kann.

Ach ja um das mit der Umkehr nochmal auf den Punkt zu bringen es soll ja angeblich darum gehen in dem Roman der Mary Shelley, dass aus menschlichen unvollkommenen Anteilen ein perfekter Roboter wird mit menschlichen Gefühlen und Gedanken was ja in all den super tollen utopischen Romanen und Filmen thematisiert wird. Also der perfekte Roboter wäre einer mit menschlichen Gedanken und Gefühlen und sogar einem eigenen Willen. Hier wird also das Menschliche überholt durch einen perfekten Roboter. Der Roboter der einen eigenen Willen und eigene Gedankengänge hat  wie in Dark Star wo wie ich lernte eine Bombe zu programmieren? .. wo ein Raumschiff- Roboter einer Bombe mit dem Astronauten diskutiert und am Ende die Bibel zitiert wo es im neuen Testament heisst und es werde Licht und so und das wäre das Argument für den Abwurf der Bombe wobei auch das Raumschiff explodierte.

Also Träume sollen uns immer in der Umkehr die Wahrheit sagen. Das heisst also unsere Roboteranteile wären die unvollkommenen Anteile die wir durch unsere perfekten menschlichen geistigen und seelischen Anteile wieder veredeln können und vermenschlichen können um uns von fremdgesteuerten unter Mind Control stehenden Gedanken- Wesen wieder zum Menschen entwickeln können die sehr wohl sehr viel wissen können. Dass Wissen und ein Roboterdasein sich eher widersprechen kann man wohl voraussetzen. Denn nur auswendig gelerntes Wissen ohne Sinn und Zweck ist eher "irgend ein Dreck" den man in uns hineinstopfen will, was unserer gestigen Verdauung eher abkömmlich sein könnte.

 

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
DR
Fehler | Elisabeth Doderer

Fehler

Fehlermeldung

  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/includes/common.inc:2694) in drupal_send_headers() (Zeile 1224 von /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/includes/bootstrap.inc).
  • PDOException: SQLSTATE[42000]: Syntax error or access violation: 1142 INSERT command denied to user 'elisabethdoderer'@'10.0.0.56' for table 'watchdog': INSERT INTO {watchdog} (uid, type, message, variables, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (:db_insert_placeholder_0, :db_insert_placeholder_1, :db_insert_placeholder_2, :db_insert_placeholder_3, :db_insert_placeholder_4, :db_insert_placeholder_5, :db_insert_placeholder_6, :db_insert_placeholder_7, :db_insert_placeholder_8, :db_insert_placeholder_9); Array ( [:db_insert_placeholder_0] => 0 [:db_insert_placeholder_1] => cron [:db_insert_placeholder_2] => Attempting to re-run cron while it is already running. [:db_insert_placeholder_3] => a:0:{} [:db_insert_placeholder_4] => 4 [:db_insert_placeholder_5] => [:db_insert_placeholder_6] => http://elisabethdoderer.com/?q=node/686 [:db_insert_placeholder_7] => [:db_insert_placeholder_8] => 3.239.51.78 [:db_insert_placeholder_9] => 1610829510 ) in dblog_watchdog() (Zeile 160 von /home/elisabethdoderer/web/www.elisabethdoderer.com/htdocs/modules/dblog/dblog.module).
Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.