Interview mit Brigitte Vettori von Space and Place 7. Juni 2013

Sie hören ein Interview mit Brigitte Vettori von space and place, die auch heuer wieder einen Aktionstag unter dem Motto: Wien lebt – Vielfalt statt Einfalt am 31. Mai organisiert hat. Es heisst das Meidlinger Platzl wird an diesem Tag zum zentralen Treffpunkt bei dem die BesucherInnen die Vielfalt des Bezirks entdecken und Menschen kennen lernen können, die in Meidling leben und arbeiten. PassantInnen werden eingeladen, ein wenig inne zu halten oder bei Aktionen mitzumachen. Es finden unterschiedliche Projekte statt, so wie das Projekt: Wien lebt – Super Soul Me bewegt".

Podiumsdiskussion mit Michael Genner und anderen 2

 

Sie hören den 2. Teil der Podiumsdiskussion der Familien und FreundInnen gegen Abschiebungen, gegen das Menschenunrecht, wie es der Moderator Alexander Swoitko vorstellt. Es beginnt mit Nikolaus Kuhnrath, Integration, Sicherheit und Vernetzung der Grünen.

Podiumsdiskussion mit Michael Genner und anderen

Podiumsdiskussion über das geltende „Fremdenunrechtspaket", wie es Michael Genner nennen würde und seine problematischen Auslegungsmöglichkeiten. Am Podium befindet sich Peter Marhold von „Helping Hands", Nicolaus Kunrad von Integration, Sicherheit, Vernetzung von die Grünen. Michael Genner von Asyl in Not, Clifford Eringwionge vom ersten März Migrantinnenstreik ebenso Zoriada Nieto vom ersten März Migrantinnenstreik. Peter Marhold versucht nun den status quo des Fremdenrechts darzustellen. Er möchte gewisse Worthüllsen und Phrasen, wie was heisst das: illegaler Aufenthalt? Hinterfragen.

Interview mit Dina Malandi von ZARA

Sie hören ein Interview mit der Rechtsberaterin von ZARA Dina Malandi. Wir sprechen über einige rassismus Vorfälle, die ZARA in einem Rassismusreport , der jährlich erscheint, dokumentiert hat. Bitte schicken Sie Ihre Kommentare an: elisabeth.doderer@gmail.com, sie werden selektiv veröffentlicht, danke!

Interview mit Michael Genner Teil 2

2. Teil des Interviews mit Michael Genner

Asyl in Not hat am 27. April 2011 auf dem Christian Broda Platz eine Demonstration organisiert. Wer war dieser Christian Broda?

Interview mit Michael Genner Teil 1

Interview mit Michael Genner 18. Mai 2012

Im August 2011 hat die Innenministerin Mikl- Leitner ein 7 Punkte Paket gegen das sogenannte „Abtauchen in die Illegalität" vorgestellt. Asyl in Not und SOS Mitmensch und andere behaupten jedoch, dass es die Politik ist, die durch die von ihr verabschiedeten Gesetze Illegalität erzeugen. Deshalb hat Asyl in Not und SOS Mitmensch ein 10 Punkte Programm entworfen, deren Einhaltung notwendig wären um staatlich erzeugte Illegalität zu verhindern. 1. Was ist seit dem passiert?

Interview mit Claudia Schäfer von ZARA 2

Sie hören heute den 2. Teil des Interviews mit der Pressesprecherin und Geschäftsführerin von ZARA, Claudia Schäfer. ZARA ist eine gemeinnützige Organisation, eine Anlaufstelle für Opfer, oder Zeuginnen von rassistischen Vorfällen. Diesmal sprechen wir wieder über einzelne Fälle, die ZARA in dem Rassismusreport 2012 dokumentiert hat.

Seiten

Subscribe to Elisabeth Doderer RSS