Schwarz?

Die Farbe Schwarz in der Kabbala würde Erneuerung bedeuten? Sehr interessant die Auflösung also Grau setzt ja voraus dass es zu einem Neubeginn kommt wobei mir nun doch etwas klar wird, na eh klar, das ist das Denken in der Dualität das sich jedoch unter der Farbe Weiss abspielt immerhin ist mir so ein Licht aufgegangen, denn das macht Sinn. Grau die Auflösung braucht Schwarz die Erneuerung also logisch die beiden bedingen einander. Der Witz an der ganzen Sache ist jedoch die Wertung der Farbe Weiss. Sie thront in der jüdischen Kabbalah über dem Gesetz der Polarität es wäre die Christusenergie welche die Dualität aufgehoben hätte. Also es heisst nicht, dass es die Gegensätze gibt und dass Menschen in Gegensätzen denken aber es heisst dennoch dass es hier eine Wertehierarchie gibt, wo die Farbe weiss eindeutig über den beiden Gegensätzen thront zumindest wenn man diese Farbaufstellungen in der Kabbalah anschaut. Damals ging es mir um die Bedeutung von links und rechts. Also wie werden die beiden in den einzelnen Tarotkarten mit Bedeutung aufgeladen, also sie zeigt mit der linken Hand wohin die Herrscherin, Päpstin usw. in welcher Hand hält sie das Zepter auf was zeigt sie mit welcher Hand oder die symbolhaften Abbildungen links und rechts worüber ich dann geschrieben habe. Doch die Bedeutung der einzelnen Farben ging dabei unter und finde ich nach wie vor interessant. Also weiss die Schöpfung, Grau die Auflösung und Schwarz die Erneuerung dann blau? Also Blau wird da in der Kabbala als Barmherzigkeit Liebe bezeichnet, dann Rot Die Strenge, die Stärke (also kein Wunder wenn Frauen es lieben rote Kleider zu tragen oder rote Schuhe und Handtaschen als Zeichen für ihre innere Stärke und Strenge, sollte ich auch mal machen) dann Gelb wäre die Schönheit dann Grün der Sieg? naja Grün gilt ja bei den Schamanen als Farbe der Heilung der Sieg über die Unzulänglichkeiten? dann Orange wäre Ruhm? Auch nicht schlecht Violett wäre das Fundament? wird weithin als die spirituelle Farbe schlechthin bezeichnet und Braun wäre das Königreich? naja weil Braun eben alle Farben behinhaltet und alle Farben voraussetzt. Dennoch die Farbe weiss ist die wichtigste sie wird da als Krone bezeichnet aber gilt auch als die Farbe des Geistes die Farblehren interessieren mich gerade muss da noch ein wenig herumforschen. Was mich an der ganzen Sache nur so gestört hat ist, dass es ja die Farbe Weiss gibt also den heiligen Geist wozu braucht es dann noch die Gegensätze? Und dann lese ich Schwarz wäre die Erkenntnis? Die Erneuerung kommt durch die Erkenntnis? na das ist ja super erst wenn wir was kapieren und zu einer Erkenntnis gelangt sind können wir wachsen, na immerhin das erscheint mir sehr einleuchtend. Der Mensch der sich um Erkenntnis bemüht ist ein lebendiger Mensch. Menschen die leider zu keiner Erkenntnis kommen sei das aus egal welchen Gründen stagnieren und leben ein gelebtes Leben nach, leben also nicht wirklich. Und nun zu guter letzt da steht die Farbe grau wäre auch die Farbe der Weisheit? Naja da muss ich nochmal nachdenken? Auflösende Kraft gleich Weisheit? Was verstehe ich unter Weisheit? Naja wenn man Kontakt zu seinen Ahnen hat wäre super. Soll ja Menschen geben, die mit denen Kontakt aufnehmen können was ich auch gerne mal hätte um dann als weise zu gelten. Weise sind die Menschen, die was ahnen, die alte Gesetze und alte Regeln kennen, die in unserer Zeit schon fast verloren gegangen sind die was ahnen und so. Nur was lösen die dann dabei auf? Die lösen die Schleier der Maya der Täuschung auf damit wir die Wahrheit erkennen können. Sie lösen die Trugbilder auf also doch was positives.

Doch ergänzend muss ich hinzufügen, dass mir das neu ist, also dass Schwarz und Grau in der Kabbalah die Gegensätze sind und nicht schwarz und weiss. Grau die Auflösung der Vernebelungen benötig Schwarz die Erneuerung?

Habe ich bei dem Tao te king beim Ying und Yang auch nicht gefunden. Da ist es ja eine Kugel wo schwarz und weiss ineinander überfliessen, die Schöpfung weiss benötigt die Erkenntnis die Erneuerung Schwarz?

Na gut das Ying Yang Symbol wo die Gegensätze ineinander fliessen werden dort weiss das Männliche und Schwarz das Weibliche? soviel ich mich erinnern kann? Im jeweils anderem ist auch der Gegensatz als Punkt vorhanden? Weiblich schwarz? Männlich Weiss? Die Schöpfung männlich? und schwarz weiblich? Erneuerung weiblich? Da heisst es das aktive (das ausgreifende, das Erforschen z.B.) Prinzip wäre männlich, das Passive (aufnehmende, erhaltende) Prinzip weiblich? Da kriegt man ja einen Kulturschock denn ich weiss nicht warum hier Schwarz als das passive Prinzip beschrieben wird? Ich meine sicher vielleicht hat jede Kultur ihre eigenen Farbsymbole? Dennoch habe ich noch nie was davon gehört, dass sich Schwarz und Grau gegenseitig bedingen. Schwarz die Erkenntnis wäre in der Kabbalah ja männlich, und grau die Auflösung in dem Fall weiblich? Muss das nochmal nachschauen.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.