Zu Haarp

Also wie war das die Haarp Anlagen können auch unterirdisch gezielt Erdbeben auslösen. Da hätte in Italien dummerweise ein Haarpmitarbeiter das genaue Datum eines Erdbebens vorhergesagt, der "zufälligerweise" da bei der unterirdischen Forschungsbasis angestellt war, ausgeplaudert wie das Gerhard Wisnewski recherchiert und in einem seiner Jahresbücher veröffentlicht hat, dass so ein Zufall wohl weniger möglich sein kann. Alf Jasinski schreibt dann in seinen Tagebüchern aus Innererde, wie die Ausserirdischen regelmässig die Haarp Sateliten in der Erdatmosphäre zerstören würden oder "schütteln" wie sie es nennen. "Sateliten schütteln gehen" so irgendwas. Ganz kapiert habe ich das noch nicht wozu die Haarpanlagen in der Lage sind, eines weiss ich sie könnten die Teilchen beschleunigen und dadurch zum Schwingen bringen Atomteilchen oder Protonen? Irgendwas mit Skalarwellen die sie da einsetzen oder 11er Wellen? Jedenfalls würden diese Wellen auch die Erdatome oder Protonen zum schwingen bringen und daher könnten gezielt an sicher schon fragilen Erdplattenstellen Erdbeben ausgelöst werden. Nachdem die das in Italien leider kann ich gerade nicht nachschauen wo und wann genau, weil ich das Buch verliehen habe, ausprobiert haben mit einer unterirdischen Haarpstation, können die das also überall auf der Welt einsetzen. Was soll das? Na ja recht menschlich sind die nicht gerade, nehmen die da ja auch in kauf, dass da Menschen drauf gehen, wenn denen die Hütte über dem Kopf zusammenbricht und wenn dann auch noch Häuser mit Stockwerken zusammenbrechen schaut es ja noch schlechter aus. Also Teilchenbeschleuniger? Die Erdbeben könnten dann ja auch irgendwo unterhalb des Meeres eingesetzt werden, wo dann ein Erdrutsch künstlich ausgelöst werden kann, wieder an einer fragilen Stelle eines Berges an der Küste und das soll ja bekanntlich einen Zunami auslösen können. Oder wenn zwei Erdplatten zusammenprallen die durch künstliche Manipulation zum Schwingen gebracht wurden könnte auch ein Vulkan künstlich zum Ausbruch gebracht werden, was ja immerhin die Rose Stein da in der Nostradamus Übersetzung herausgelesen hat. Dieses Interview mit ihr mit dem Dr. Michael F. Vogt auf Querdenken, da spricht sie da drüber, dass die Amerikaner schon längst wissen, wie man Vulkane künstlich ausbrechen lassen kann und in dem Fall den Vesuv in Italien. Sie sagt dass die Amerikaner eben vorhätten im Mai 2019 den Vesuv künstlich zum Ausbruch zu bringen um dann die giftigen Gase die sie da über dem Vesuv bilden würden durch eine Superzelle aufnehmen lassen würden die da eine Wolke über dem Vesuv bilden würden. Dann würden die ausgelösten künstlich erzeugten Winde diese giftige Wolkenformation über Europa transportieren der gelbe Streifen nennt sie das über Europa, wo sie genau sagt welche Gebiete da eben mit diesen Giftgasen aus dem Vesuv vergiftet werden sollten, denn die Amerikaner könnten ja auch gezielt Dank Haarpstationen diese Wolkenformationen die eben auch Wasser gespeichert hätten, erhitzen sodass sie das Gift abregnen und das Gift über Italien Österreich etc. nun runter regnet und man alle Ritzen der Häuser abdichten müsste um das Gift nicht einatmen zu müssen, das sich auch im Wassertropfen befindet, die bekanntlich durch Dächer hindurchdringen können. Da das aber diesen Mai nicht passiert ist, können wir aufatmen und dem lieben Gott danke sagen, dass die Ausserirdischen wahrscheinlich wieder einmal eingegriffen haben und diese Haarpsatelliten zuvor zerstört haben bevor die da diese Pläne umsetzen konnten, trotz ihrer super Technologie. Warum mir das immer weniger absurd erscheint erkenne ich daraus, dass die unterhalb der Aerea 51 Technologien erproben und einsetzen die schon damals als da irgendwas nach aussen aufflog 100 Jahre der heutigen bekannten Technologie voraus waren, da sie mit den Ausserirdischen zusammenarbeiten, die eben auch ganz andere Technologien anwenden können, die der Menschheit komplett unbekannt sind eben wie Antigravitationsmaschinen, oder Steinschmelzmaschienen, womit sie unterirdische Tunnels in den Stein bohren können, die so flexibel sind, dass sie wie ein Schlauch reagieren, wenn es zu Erdbeben kommt und die da eben nicht kaputt gehen. Nachdem ich das mit den in den Stein gebohrten unterirdischen Tunnels wo sich Antigravitationszüge befinden die in Null komma Nix von einem Kontinent in den nächsten flitzen können, ohne dass man die Geschwindigkeit als Innsasse spüren muss, nun schon von so vielen unterschiedlichen Seiten gehört habe, die nichts miteinander zu tun haben, erscheint mir diese Theorie als sehr glaubhaft. (Diese Züge in den unterirdischen Steinschmelztunneln sollen nach einem Sogsystem Drucksystem funktionieren wie es Alf Jasinski in seinen Tage Büchern versucht zu erklären, was man ihm in Innererde darüber gesagt hat, wobei auch er es nicht ganz kapiert hat wie das funktionieren soll. Jedenfalls reisen da manche Politiker, die mit den Ausserirdischen den bösen wohlgemerkt zusammenarbeiten in gefühlten Null Sekunden von einem Kontinent zum anderen.) Allein die vielen Überbleibsel wo diese kreisrunden Steinbohrungen wo eben runde Röhrensysteme in die Steine hineingeschmolzen wurden egal wo in den Pyramiden,Mayatempeln egalwo überall findet man diese Röhrensysteme die durch den Stein gebohrt wurden, sind ja Beweise, dass es da eine Technologie gibt die Steinschmelztechnologie, die uns Menschen komplett unbekannt ist. Denn selbst mit einem der höchsten bekannten Technologie wie den Diamantbohrern die aber andauernd mit kaltem Wasser gespült werden müssen, damit sie die Bohrmaschienen nicht überhitzen, können solche Bohrungen in so harten Stein von so genauer und exakter Qualität wie diesen Röhrensystemen immer noch nicht herstellen. Also gut gehen wir davon aus, das stimmt alles, die können also Dank der Haarpstationen Erdschwingungen auslösen also Erdbeben auslösen, Erdrutsche und dadurch Zunamis, dann Vulkanausbrüche und die Gifte in einer Superzelle sammeln und gezielt über ein Land wehen lassen um sie dort abregnen zu lassen, was können die noch? Die können also das Wetter künstlich manipulieren. Also Dank der giftigen Gase, die sie über den Himmel  sprühen mit den Flugzeugen wie heisst das nochmal? Chemtrails wobei was heist das? Chemische Wanderwege? naja wäre immerhin naheliegend. Aluminium wäre da auch drin, was die Hirnblutschranken beeinflussen (blockieren?) könne, was angeblich zum Autismus führt also dass Menschen ihre Fähigkeiten verlieren sich untereinander noch sinnvoll mit zu teilen was sie empfinden, denken und geistig verarbeiten. Auch in dem Gift, dass die da in die ganzen künstlichen Süssungsmittel drinnen haben, soll sowas drin sein was dumm macht. Das habe sogar ich bemerkt in den süsstoffreichen Getränken wo eben kein Zucker drin sein soll, ist was drin was dumm macht. Das eine angenehme Wirkung hat, indem man sich so künstlich vor seiner eigenen Wahrnehmung schützen kann indem man dauernd so ein Zeugs trinkt oder isst. Was aber eher ungeeignet ist, wenn man geistig was verarbeiten will und dazu einen freien Kopf braucht und keine Süsstoffhemmblockaden die im Hirn das Denken blockieren. Ach ja das geistige Verarbeiten von Informationen  soll ja so wichtig sein. Da frage ich mich doch tatsächlich, warum das nicht jeder macht, sondern wo ich immer nur auf weiter Flur ziemlich alleine da stehe. Kann ja nicht so schwer sein, mal die Dinge auf sich wirken zu lassen und dann seine Schlussfolgerungen draus zu ziehen indem man Zusammehänge erkennen kann. Das sage ich nur, weil ich immer wieder mit Vollidioten zu tun habe, die diese Fähigkeit zu denken entweder nie gelernt haben, oder nie lernen wollten oder? irgendsowas. Denken findet ja in Bildern statt. Wir entwerfen aus unseren gefühlten Wahrnehmungen ein geistiges Bild und vergleichen es mit gespeicherten geistigen Bildern und sehen dann Zusammenhänge. Also das bildhafte Denken wäre notwendig um uns für andere verständlich ausdrücken zu können, denn das bildhafte Denken vereint die ganze Menschheit alle denken in Bildern ist also die universelle Sprache schlechthin, nach der da immer gesucht wird, angeblich. Man sagt ja auch drücke dich begreiflich aus begreifen involviert etwas angreifen, fühlen, erkennen, also visualisieren, riechen, schmecken, hören etc. Alle unsere Sinneswahrnehmungen sind darauf trainiert das was wir fühlen wahrnehmen etc. in Bilder aus unserem Geist zu reproduzieren. Also Autismus, Alzheimer wären gezielt provozierte Krankheiten durch die Lebensmittelzusätze wie eben dieses Süssungsmittel in den Nahrungsmitteln. Wobei ich eher weniger paranoid veranlagt bin was das anbelangt, da die Innerirdischen dem Alf Jasinski gesagt haben, dass man egal welche Blockaden die wir durch die Nahrungsmittel oder verpestete Luft aufgenommen haben auch geistseelisch wieder deaktivieren könne dazu braucht es nur eine gewisse Herzfrequenz, welche diese Schwingungen auf die belastenden Stellen senden könne und so können Blockaden beliebig aufgehoben werden. Was natürlich voraussetzt, dass der Mensch seine Herzfrequenzen aktivieren kann und kein verschlossenes Herzchakra hat, das komplett deaktiviert ist und dahinvegetiert. Also um zur letzten Paranoia zu greifen, die ganzen Biochips. Also Angeblich kämen da kleine Nanochips z.B. durch die Chamtrails im Aluminium aber auch wie man weiss durch etliche chemische Medikamente und den ganzen chemisch angereicherten Lebensmittel in unseren Körper und die hätten folgende Eigenschaften. Die wären nämlich irgendwie magnetisch und ziehen sich gegenseitig an da sie ja eine Metallbasis haben, und können sich dann im Körper zusammensuchen und bilden dann einen Biochip der Signale von aussen empfangen kann. Da hat also einer einen Chip implantiert, wenn der an was zweifelt dann wird dem durch den magnetischen Chip sofort Unwohlsein also Übelkeit signalisiert und das ist dann sowas wie eine künstliche eingebaute Hemmschelle um das Zweifeln bleiben zu lassen und anderen zu überlassen. Was mir dazu einfällt ist folgendes: der kriegt natürlich eine komplette Gehirnwäsche und wird neu programiert. Alle Politiker hätten diese Prozedur hinter sich. Anschliessend nach der Gehirnwäsche werden dem da Programme eingespeist, Dogmen, an die er dann glauben soll. Also Inhalte die mit Belohnungssystemen verbunden sind, also wo dann künstlich Dopamin ausgestossen wird, wenn er die Dogmen fehlerfrei rezipieren kann, das nennt sich Programmierung. Während wenn er dann die Dogmen in frage stellt dann werdendie Nanochips Unwohlsein aussenden, also wo die Dopaminströme geblockt werden und Adrenalin (ein Stresshormon, das auch zu Herzversagen führen kann)oder sowas ausgestossen wird. Kann ja nicht so schwer sein sich sowas vor zu stellen. Allein auf der Uni, die kriegen Dopamin, wenn die brav die Inhalte eins zu eins wieder geben können also die komplett unverdauten Inhalte zuvor aufgesaugt haben wie ein Schwamm um diese dann von jeder persönlichen Sichtweise gereinigt wieder auf Knopfdruck auskotzen können nämlich wenn der da vor dem Professor steht und was sich dann Prüfung nennt und so. Die ganzen Selbstverleugnungstendenzen der Persönlichkeit, die damit ringt das komplett unverdaute Alienwissen in seinem Körper aufgenommen zu haben um es dann im Körper heranreifen zu lassen um es dann als Alien auskotzen zu können kann man gut und gerne bei den beliebten Arzt- Serien  studieren. Die sind ja nicht umsonst gemacht worden. Ich denke mir, dass es da Leute gab, die uns dieses Wissen über die Gehirnmanipulation geben wollten in einer Unterhaltungsserie, die grosse Beliebtheit erfährt. Greys and Anatomie heisst die soviel ich weiss. Grey ist der Nachnahme der einen berühmten jungen Ärztin, die in der Serie die Seele der Serie repräsentiert, und er der Lieblingsdoktor Grey ist der Engel auf Wolken also ein Erzengel Michael? Tja sollte mal die Engel studieren, damit ich drauf komme was die da für eine Bedeutung in der Serie haben.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.