der kosmische Mensch

Reflexionen zu Christa Laib Jasinskis Vortrag: Teil 2: Christa Jasinski: Neues von Innererde, 30.9.2018 Montabaur. Sehr interessant, der glückliche Mensch ist das Problem. Darüber muss ich noch nachdenken, der Mensch der sich ideale Bedingungen schafft um hier im jetzt glücklich zu sein wäre also der neue Mensch. Ein Mensch der seine Grenzen kennt, seine Schwächen kennt seine Herausforderungen kennt sucht sich optimale Bedingungen um seiner Kreativität nachgehen zu können. Der schöpferische Mensch ist also das Ziel. Schöpferisch tätig zu sein im Kleinen wie im Grossen egal wo. Irgendwie wundert mich die These, dass wir das Schöpferische verloren haben sollen. Was ist dann schöpferisch? Jeder Gedanke der zu Ende gedacht wird ist doch schöpferisch. Wenn man sich egal welches Programm aus dem Morphofeld oder Akaschafeld jederzeit frei abrufen kann weil es ja eh schon dort liegt ist es dann schöpferisch wenn man sich dieser Programme bedient? Das Thema was ist schöpferisch kommt mir gerade in den Sinn? Denn dass wir uns immer unsere Programme aus dem Akashafeld oder Universum oder sonst was jederzeit bedienen können ist doch nicht originell. Was heisst es schöpferisch zu sein? darüber muss ich noch nachdenken? Und wie war das mit der Seelensignatur? Das mit dem Individualismus habe ich schon verstanden, also dass jeder einzelne eine eigene Seelensignatur hat und daher immer alles auf seine Art und Weise verstehen wird. Das ist ja einfach sich sowas vorzu stellen. Fraglich sind daher eher die Kollektive, die nicht mehr einzeln Rede und Antwort stehen können sondern sich nur noch als Ganzes verstehen. Äusserst fragwürdig solche Gemeinschaften. Das sind dann wohl Sekten, wo keiner mehr eine eigene Meinung haben darf und wo alle immer nur das Gleiche denken dürfen, sehr toll sowas... Zu guter letzt der glückliche Mensch der optimale Bedingungen geschaffen hat um hier glücklich und ausgeglichen zu sein, wäre also das Problem? Denn den könnten sie ja nicht mehr kontrollieren und so? na dann wird unser Glücklich sein schon mal interessant. wenn bereits dieses Glück für diese anderen ein Problem darstellt, also die uns kontrollieren wollen. Doch die wären ja ziemlich einfältig und hätten keine Herzenergie, daher wären die uns so oder so unterlegen. Denn die hätten eben nur einen eiskalten Intellekt aber keine Herzenergie, die anscheinend weitaus intelligenter wäre als ihr kalter unmenschlicher Intellekt. Das sagen ja mittlerweile alle angefangen von David Icke der diese Erkenntnisse in Peru auf dem hohen keine Ahnung Berg hatte, wo er eben eine Erleuchtung hatte und die dann in seinen Büchern und Vorträgen überall predigt, wo er auftritt. Da gehts ja auch nur darum zu erklären dass unsere Herzenergie tausendmal stärker und intelligenter wäre als deren Kopfenergie oder Kopfgedanken, die sie uns schicken um uns zu kontrollieren. Das finde ich weniger bedenklich die Vorstellung, dass die die uns kontrollieren Angst haben vor unseren Herzchakren, die wir ja jederzeit aktivieren könnten und unserem Ego also unserer Persönlichkeit, die wir uns selber gegenüber grosszügig erlauben zu existieren. Dagegen bin ich etwas überrascht wenn es Menschen gibt die mir erklären, dass es die die uns kontrollieren wollen gar nicht gäbe, also dass wir da keine Feinde hätten und so, und dass wir uns das alles nur einbilden und so? Denn bisher war mir so eine Anastasia doch sehr glaubwürdig und die nennt auch Energien die alles dran tun um ihre Pläne zu unterbinden sie sagt da in einem Buch, dass sie immer schneller sein muss als diese Energien, die sie offensichtlich sehr gut kennt um sie zu überlisten macht die einiges. Sie sagt in einem Buch eben wie sie diese Mächte überlistet da steht was von Scheingefechten die sie ihnen liefert um sie absichtlich ab zu lenken, tja wer weiss nun mehr, die die behaupten es gäbe diese negativen Mächte nicht oder die die haargenau wissen wie man mit diesen negativen Mächten umgeht? Sie spricht von Zeitfenstern die sie selber kreiert und die sie bewusst öffnet usw. tja wem kann man da glauben? Erstere Vorstellung stammt dann wohl von einem Menschen, der komplett aus der Polarität ausgestiegen ist, Zweiterer überlistet sie.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.