Über Pornographie

Interessant auf meine Artikel werden permanent irgendwelche Texte als Kommentar getarnt gestellt mit dem link auf eine Pornographieseite? Irgendwie interessant. Lauter junge Pärchen vorwiegend aus dem Ostblock oder aus den Philippinen die halt in ihrer totalen Verzweiflung und Armut zur Kamera greifen und ihre Sexspielchen aufnehmen wollen, um damit Geld zu verdienen oder halt wirklich nur aus sehr armen Ländern wie den Philippinen wo Mädchen von den Eltern fortgeschickt werden um Geld zu verdienen, die natürlich dann auf dem Strassenstrich landen oder gleich bei skrupellosen "Pornoregisseuren" landen?

Ich meine ich habe mir mal die Mädchen angesehen und die ganzen Appartements wo gedreht wird, oft sehr junge Mädchen die sehr koreanisch, phillippinische Gesichtsszüge haben sehr junge Mädchen wirklich sehr jung. Fast noch Kinder. Was machen die da mit den Mädchen? Wer dreht sowas, was sind das für Menschen die sowas drehen und das dann als angeblich harmloses billiges und somit authentisches "homevideo" im Internet verkaufen? Und die werben dann für ihre Internetvideos auf den Kommentarseiten wie meiner Seite...

Ich habe mich gefragt, wer denn die Texte schreibt, die mich dazu animieren sollen ihre Videos auf zu machen. Es sind Texte, wo im Grunde immer das selbe steht: "Ich bin durch Zufall auf Ihre Seite gestossen und finde Ihre Texte fänomenal grossartig solche Texte wie Ihre sollte es öfters geben bla, bla, bla, bla.... und sehen Sie sich auch meine Seite an unter: Cindy, Thamara, Tom, etc."

Also im Grunde immer nur ein Versuch meine Aufmerksamkeit zu kriegen, damit ich ihre Videos anklicke. Ich meine wie blöd bin ich denn? Auch ich kapiere irgendwann, dass es da zwei Seiten gibt, die eine die diese Videos bewirbt durch fadenscheinige Schmeicheleien an eine andere Person, die möglicherweise Aufmerksamkeit im Internet bekommt und dann die Mädchen die hier billigst vor der Kamera von irgendwelchen bezahlten Burschen misshandelt und geschändet werden.

(Und noch blöder, die Videoleute kapieren es irgendwie nicht, dass ich hier Kommentaren zuerst das ok. geben muss, damit sie freigeschalten werden. Das liegt wahrscheinlich daran, dass sie tausende solcher Werbe- Versuche wegschicken an etliche Seiten in der Hoffnung, dass da einer dabei ist, der die Freischaltungsoption nicht auf seiner Seite eingerichtet hat und der dann mit solchen Videowerbemails überschüttet wird, bis er die Seite löscht eh klar. Ich sage im Grunde immer "er" weil ich mich in erster Linie als Mensch sehe und nicht als Mann oder Frau und daher sage ich er. Die Feministinnen, die da immer differenzieren wollen sehen den Menschen in erster Linie immer als geschlechtliches Wesen, was ich somit einfach mal verneine.)

Was mich aber in Erstaunen versetzt ist, dass die Werbestrategie: alle neuen Internetseiten mit ihren Werbetexten und verborgenen Pornovideos sofort auf zu spüren, meiner Meinung nach ein hoch entwickeltes Wissen über das Internet voraussetzt. Also dass es hier sehr intelligente Leute gibt, die diese Programme für die Pornoseitenwerbungen entwickelt haben müssen und das alles andere als Laien sein müssen, die diese Programme entworfen haben.

Das ist es im Grunde, was mich erschüttert.

Die komplett ärmlichen Verhältnisse der Pornodarstellerinnen in erster Linie und der Pornoregisseure im Gegensatz zu ihren Werbestrategen, das haut einen um.

Denn das kann nur einer gemacht haben, der sich im Internet auskennt und daher Informatik studiert haben muss, um sich dieses Internet - Know How anzueignen, also ein "Studierter", der mit der Armut des "dritte - Welt - Länder- Rotlichtmilieus" im symbolischen Wortgebrauch auch noch Geld macht und mit denen kooperiert?

Oder vielleicht sogar der Auftraggeber ist?

Dass es eine Frau ist, ist eher unwahrscheinlich, diese komplette Frauenfeindlichkeit im Rotlichtmilieu der "dritte Welt Länder" ist für jede Frau unerträglich, die auch nur einmal in ihrem Leben sowas wie Mitgefühl entwickelt haben könnte. Das können meiner Meinung nach nur irgendwelche arroganten sehr abghobenen "Intellektuellen" sein, die sich auf so eine krumme Geschichte, wie dem Rotlichtmilieu aus den Armutsvierteln der ganzen Welt überhaupt einlassen zu können ohne nicht augenblicklich ihr Gewissen komplett zu verlieren.

Also zusammengefasst, das Ganze hat was sehr aggressives und insektenmässiges. So wie man tausend Mücken abkriegt an manchen Seen am abend, wenn man keinen Insektenschutz drauf hat.

Die idiotische Frage, wer sich denn solche Videos anschaut natürlich steht die im Raum. Natürlich muss auch ich mich dieser Frage stellen. Es ist eine heikle Frage, es kostet einen Überwindung die jungen Menschen zu kritisieren oder an den Pranger zu stellen, die vielleicht mit 12, 13 oder aufwärts sich solche Videos ansehen, um Einblicke in die Sexualität zu gewinnen um zu kapieren um was es da geht (Die weitgreifende Antwort  warum, da besonders bei Jugendlichen so ein Interesse an der Pornographie besteht kann ich hier leider nicht vollständig beantworten.).

Ich werde sie, die Jugendlichen und aufwärts natürlich nicht direkt an den Pranger stellen, aber ich gebe Ihnen eine klare Antwort:

Seht euch mal die Mädchen an, was glaubt ihr woher kommen die Mädchen? Wie alt sind sie? was glaubt ihr warum die das machen? Wisst ihr, dass sie das machen, weil sie nach hause kommen müssen, um Geld für das Abendessen mit zu bringen, damit die kleinen Geschwister was zu essen haben? Was ist es, was ihr fühlt, wenn ihr wisst, dass sie seit drei Tagen nix gegessen haben und da mitmachen, damit sie ein Abendessen umsonst kriegen?

Was fühlt ihr, wenn ihr wisst, dass es sehr arme Länder gibt, wo junge Mädchen ab 11, 12 auf der Strasse stehen und solche Internetpornojäger ins Netz gehen, die sie vorher entführt haben und in irgendeine billige Absteige gebracht haben, um sie zum Sex mit einem bezahlten Burschen zu zwingen?

Noch blödere Frage, sehe nur ich das, was diese Mädchen da fühlen und wozu sie gezwungen werden, weil sie sowas freiwillig niemals tun würden?

Diese Frage tut weh. Sie tut mir weh. Die Vorstellung, dass es Menschen gibt, die das komplette Elend dieser Mädchen nicht sekundenschnell erfassen, indem sie den Mädchen ins Gesicht sehen und sein Elend sehen können, die billige Einrichtung im Hintergrund, oft Hotelbetten irgendwo.

Niemand kann das erfassen, was man diesen Mädchen da vor der Kamera antut. Niemand. Was zuviel ist ist zuviel. Wie abgebrüht, wie kalt muss jemand älterer schon sein, der dieses Elend dieser Mädchen nicht sehen kann?

Was sind das für Menschen? Ich weiss, ich kann mich konzentrieren, ich weiss, das Elend was wir den Mädchen antun, indem wir uns an ihrem Elend auch noch aufgeilen wer auch immer das tut, wieviel Schuld laden diese Menschen da auf sich? Wieviel? Ich weiss es nicht. Ich kenne da nur ein Gesetz, alles gehorcht dem Karmagesetz, alles was wir aussähen wird zurückkommen.

Niemand hat das Recht sich an dem grenzenlosen Elend dieser Mädchen auch noch auf zu geilen. Jeder der das tut belastet sein Gewissen zutiefst und hat verlernt Mitgefühl zu zeigen, wenn da ein Mädchen  vor der Kamera geopfert wird, für was?

Und noch blöder: da gab es eine christliche Veranstaltung wo einer pornographiesüchtig war??? Und Jahre gebraucht hat um davon weg zu kommen und Pornographie sei so oder so (nach demjenigen) die Hauptgefahr Nummer Eins, warum Pärchen sich trennen also christliche Ehen kaputt gehen sollen??? Na super da trenn ich mich lieber vorher schon von sowas, tja solche Probleme nein die brauch ich echt nicht....ganz sicher nicht, nein, da lebe ich lieber in meinem vollkommen antiidealisiertem irgendwas als da irgend einem komischen meiner Meinung nach vollkommen verlogenen Pärchen Ideal nach zu hecheln um dann diese Kehrseite der Medaillie kennen zu lernen na super!!

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.