Rose Stern: Der Countdown läuft: Plume, gelber Strich & Polsprung 2019

Rose Stern: Der Countdown läuft: Plume, gelber Strich & Polsprung 2019

Also wie 2019 soll da die Sonne von Bukarest ausgehend alles verbrennen bis Wien alles was westlich von Wien wäre könne die Hitzeeinstrahlungen überleben? Die Stickgase des Vesufs den sie, die Amerikaner künstlich zum Ausbruch bringen sollen, werden irgendwie gesammelt um sie als Giftgas über ein gewisses Gebiet zu entladen, was dann zu einer drei wöchigen Finsternis führen würde vom 29. November 2019 bis zum 17. Dezember? (das wird in dem Interview noch genauer gesagt, das ihr unbedingt anschauen solltet)

Die militärischen Auseinandersetzungen würden am 1. August anfangen dann soll Russland in Deutschland einmarschieren (ein Monat später) über Polen er nennt Hamburg Hannover, München, Wien, also Österreich wird auch besetzt, Frankfurt und Basel, München auf jeden Fall.  Es wäre ein Frequenzenkrieg wo Wellen in den Himmel geschossen werden, die Russen sollen mit Skalarwellen angreifen die Amerikaner jedoch mit 11 Wellen?

Vor der Mündung der Themse wird eine spezielle Bombe in die Nordsee geworfen die einen Erdriss treffen soll, dadurch soll England überflutet werden (vorher wird es abgetrennt) und versinkt im Meer. Durch die Bombe soll also ein Zunami ausgelöst werden den man sich nicht vorstellen kann. Wodurch auch Holland und Belgien unter gehen sollen? Dann soll die drei wöchige Finsternis kommen wo der Wirbel (mit den Vesuvgiftgasen?) der dann abregnet und Überflutungen auslöst. (Irlmayer auch ein Wahrsager würde auch die Drohnenflugzeuge vorhersagen wie Nostradamus)

Die Drohnen sollen aus Fatsan einer Landschaft aus Lybien die da einen Giftgasangriff mit tausenden von Drohnen anfangen sollen. In Lybien soll also alles vorbereitet werden, bzw. wäre das alles schon von langer Hand geplant. Die Drohnen umfliegen dann den ausgebrochenen Vesuv. Der Giftgasangriff beginnt dann über Norditalien über Genua und Istrien Posen und Gotland? Genua Ulm und Hamburg, wo das Gift ausgesprüht wird. Also ist auch die Hälfte von Dänemark auf ihrer Karte betroffen, wo sie da so einen gelben Strich auf der Karte anzeigt. Die Tschechen, die Slovaken, Österreich wäre komplett dabei, Polen zum Teil es geht bis nach Südschweden, Gotland kurz vor Stockholm hört es dann auf. Da manche Drohnen drüber hinausfliegen können wären auch die Nachbarn nicht sicher auch wegen dem Wind.

Bonn wäre auch niedrig kommt also auch nicht davon, da durch den Zunami die Wassermassen alles überschwemmen würden. Der Irlmayer sagt man soll sich jenseits des Rheins aufhalten (dort könne man das also überleben?) Nostradamus würde das betroffene Gebiet genauer beschreiben als der Hellseher Irlmayer (die das unabhängig voneinander sahen?) der Erstere beschreibt auch ein wesentlich grösseres Gebiet als Irlmayer und gibt auch die Zeit, wann das passieren soll auch an. Es würde 5 Tage lang gesprüht, wenn die Drohnen in Hamburg angekommen sind, dann passiert der Polsprung, der ebenfalls von Menschen gemacht wurde, denn der Pol wandert schon länger kontuniuierlich in Richtung Mittelsibirien und wird hier künstlich  nach links wie  auf ihrer Zeichnung sichtbar wäre also künstlich erzeugt worden.(oder er springt in eine Richtung, die die Auslöser nicht vorhersehen können?)

Der Michael Vogt meint noch, dass wir dann von den Amerikanern durch den Giftgasangriff ausgelöscht würden, die ja ihre Verbündeten wären. Es soll im Grunde darum gehen, dass die 7 Milliarden Menschen zu viele wären und wir löschen nun mal 6ein hab aus so etwa. (UN Resolutionen weisen darauf hin, dass die Reduktion auf eine halbe Milliarde Menschen da vorgesehen wären)

Sie Rosa Stern meint,  dass die Ideen alle gut wären um die Wahnsinnigen auf zu halten, die angeblich alle unter Mind Control stehen, aber es fehlt an der Praxis, wie man das umsetzen könne. Sie sagt, wer traut sich auf zu stehen? Was sie beobachtet wäre, dass die Menschen panische Angst haben irgendeine falsche Äusserung zu tun, weil sie Angst haben ihren Job zu verlieren, da soll es schon anfangen. Das Thema soll sich dann 2019 nicht mehr stellen, meint Herr Vogt dazu, da wäre dann 2019 den Job zu verlieren, das geringste Probelem.

Nostradamus meint, dass Leute die in der Meditation sitzen das überleben könnten vorallem während des Polsprungs und die anschliessend als Geläuterte da herauskommen. Wenn der Polsprung zurückfällt hebt sich die ganze Erde und es kommt zu einer Sturtzbewegung von hin und her Europa rückt daher in eine andere Position und hätte ein wunderschönes Klima. Das optimale Klima, das der Mensch braucht um glücklich zu leben, so wie auf den Kanaren, wo man in Deutschland dann Orangen wachsen lassen kann.

Menschen in Meditation würden ihr eigenes elektromagnetisches Feld aufbauen, das sie das überleben lassen könnte. Sie sagt dass wir uns alle mit unserem Tod auseinandersetzen müssen ein Abschiedsritus (wie Abschiedsbriefe) und ein Vorbereiten auf den Tod wäre üblich und normal. Denn danach geht es ja weiter, wie man in der Meditation erfahren kann. Menschen die diese Erfahrung nicht haben leben in Angst sagt Rosa Stern.

na super

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.