Was macht die Marina Abramovic da? Konzeptkunst?

Immer wieder streife ich die Videos einer Marina Abramovic oder über die anderen Boys, Valy Export und viele andere und habe ihre gesellschaftliche Funktion spontan vergessen. Irgendwas mit Kartharsis. Oder in einem vollkommen kleingeistigen "rationalen" oder eher durchrationalisiertem Fachidiotentum, wo allem Irrationalen und Spirituellen einfach mal nicht nachgegangen werden darf, da die ja immer noch mit ihrem: "Das ist nicht bewiesen und so" alles Irrationale und Spirituelle einfach mal leugnen, da ist dann so ein kompletter Blödsinn wie Dadaismus wie ein Ausgleich oder eher Urlaub aus ihrer Kleinkariertheit.

Also da leisten sich die Kleingeister ihren kompletten ach so pubertären Ausbruch vom Rationalen und wehe einer kommt da daher und analysiert dann auch noch ihre heilige irrationale Kunst. Anstatt, dass die Menschen mal anfangen spirituell zu werden rennen die in Scharen in so wahnsinnige satanische Ritual- Events wozu?

Ach ja um ihr kleinkariertes engmaschiges Denken aufrecht zu erhalten? Diese Konzeptkunst ist also die Therapie (die leider auch süchtig macht) für kleingeistige "Orgons" (ich habe mir gerade einen Spass daraus gemach die so zu nennen, denn als Menschen würde ich die nicht bezeichnen aber auch nicht als Ausserirdische. Orgons lieben die Ordnung über alles und machen daraus eine Lebensphilosophie wo die Ordnung viel wichtiger ist als ihre Herzensbildung und die daher eine komplett irrationales und lebensfeindliches Ordnungssystem umsetzen wollen, wo die Menschenverachtung das oberste Prinzip zu sein scheint).

Und dann auch noch zelebrierte Opferkultrituale (wie bei Marina Abramovic und Herman Nietsch), wo die anscheinend total abgestumpften Kleingeister auch noch ein wenig mit Blut, Sperma und Muttermilch- Getränken versorgt werden, damit sie sich diese satanischen Rituale auch noch leiblich verinnerlichen, da sie eh schon längst nix mehr spüren, spüren die nur noch dann was wenn Gewalt und Blut im Spiel ist.

Also die Opferrituale die ja in gewissen Skull and Bones Sekten dann auch an lebendigen Kindern angeblich umgesetzt werden. Wie abgestumpft muss ein Mensch sein, dass er wieder zum Kanibalismus neigt und das Blut von Kindern trinken will, die zuvor in einem Ritual gefoltert worden sind, bis man sie sterben hat lassen? (und wo diese Rituale dann in abgeschwächter Form von solchen Konzeptkünstlern wie der Abramovic und Nietsch nachgeäfft werden? sehr originell...)

Satanische Rituale gibts ja anscheinend immer noch. Das soll nach einem CIA Agenten (dessen Name ich noch raussuche) immer nach dem gleichen Schema ablaufen in den USA. Die Kinder werden entführt anschliessend werden in den Wohnungen der Eltern Drogen und Kinderpornos plaziert, die dann bei einer Razzia gefunden werden. Die Eltern landen im Knast und nach den Kindern fragt danach kein Schwein mehr. Eh klar, sind diverse Gerüchte über die Eltern schon mal medieal verbreitet worden, wird denen so oder so niemand mehr glauben und dann können die oft von der CIA entführten Kinder mit denen machen was sie wollen, als Sexsklaven Organspender verkaufen oder sie werden für ausgewählte Politiker in diesem Rahmen zusammengebracht um diese Politiker in komprimitierende Situationen zu bringen und sie dabei zu filmen, um sie erpressbar zu machen. Oder sie werden mit den Kindern wie bei Pizzagate diversen satanische Rituale durchgeführt.

Und immer diese Verletzungsgefahr bei der Marina Abramovic, die hat sich in ihren Performances immer die ärgsten sado- masochistische Spielchen ausgedacht, wo man sie egal wie verletzen durfte als Performancebesucher. naja. Zu doof einfach. Ich hab da eh schon drüber geschrieben, aber es soll ja immer noch Menschen geben die so traumatisierende Performances als Gehirnwäscheexzess toll finden sollen. Da fragt man sich nur, na wer ist denn die Abramovic bloss? Die hat da Torten nach lebendigen Frauen formen lassen (genau gleich wie bei den homeparties eines Salvador Dalis) die dann alle essen dürfen, da darf man auch mal das Auge mit der Gabel ausstechen und naschen, oder die Nase usw.?

Oder Joseph Boys mit seinem toten Hasen, dem er irgendwelche Bilder erklärt? Welch unglaubliche Arroganz einen toten Hasen zu nehmen um die Energie eines Tieres zu benutzen um dem seine Kunst erklären zu wollen. Ich sehe darin nur eine kulturelle Kompensation für eine durch und durch kleinbürgerliche engrationale systemtreue Dienerschaft, die so ihre geistige Inkompetenz und akzeptierte Impotenz einen Moment lang vergessen kann und sich angeblich einbilden kann über dem Menschlichen zu stehen durch diese inszenierten Ausbruche aus dem System (durch etliche Tabubrüche).

Ja diese Kunst ist systemerhaltend insofern, dass sie gegen das System zwar rebelliert indem da gewisse Tabus überschritten werden, aber das heisst noch lange nicht, dass da eine kritische Systemanalyse, die auch einiges an geistiger Anstrengung bedarf, geleistet wurde und wo Alternativen durchdacht und angegangen werden. Ich meine allein durch schockierende Tabubrüche, wo die Kirche aufs Korn genommen wird und andere Grässlichkeiten umgesetzt werden wird man doch lange noch nicht ein besserer Mensch?

Ich kann mir das zumindest nicht vorstellen, dass der Typ der da durch die Folterepisoden einer Marina Abramovic danach zu einem netteren Vater und Ehemann wird (oder Ehefrau deto).

Diese ganzen Blutrituale des Hermann Nietsch, wo Schweinefleisch rumliegt die Schweine, die vorher geopfert wurden und wo dann ein junger Jesusdarsteller mit dem Schweineblut übergossen wird und auch junge Frauen? naja. Allein wie das stinken muss? Da kotz ich ja jetzt schon wenn ich mir das nur vorstellen muss.

Nein die Menschen werden durch solche Blut- und Sperma- und Muttermilchorgien sicher nicht grösser vom Herzen her. Eher umgekehrt. Ihre Herzenergie wird wiedermal runtergeschraubt und das Tier in ihnen kommt zum Vorschein, das in so einem Blutrausch hineinkippt und damit seine Seele beschmutzt, die danach noch mehr Schwierigkeiten hat in eine höhere Dimension auf zu steigen um positive Dinge zu materialisieren. Die ganze Orgien-Konzeptkunst usw. dient also nur der Siebnerpriesterschaft?, die es ja nach Alf Jasinski geben soll, die wollen dass wir spirituell auf sehr niederen Ebenen stehen bleiben, einzig und allein, damit die uns leichter kontrollieren können?

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.