Christoph Hörstels Nachrichten

In seinem Statement vom 24.3.2018 sagt er, dass es eh klar ist dass Assad keine Giftgasanlagen hätte, das wurde alles vernichtet da Putin Assad das geraten hat. Dieser, also Putin meinte schon damals, dass die USA und die anderen Mitinteressenten die Giftgaskeule durch die Medien als erstes benutzen werden, um die ganze Weltöffentlichkeit gegen Assad auf zu hetzen.

Und siehe da, genau das ist passiert. Assad hat also kein Giftgas mehr und dennoch sollen da ständig Giftgasangriffe durch seine Armeen ausgeübt werden. Gerade jetzt schüren die diversen Natoländer schon vorzeitig medienwirksam das Gerücht, dass Assad einen neuen Giftgasangriff vorbereite, was nach Christoph Hörstel soviel heisst wie, dass die Amerikaner und co. diesen Angriff planen und umsetzen wollen um der Weltöffentlichkeit ihren daraufhin folgenden Angriffskrieg als Verteidigungskrieg erklären zu können.

Das zweite Argument ist, dass er Chritoph Hörstel behauptet, die Flüchtlingskrise wurde nur deswegen ausgelöst (die 2015 aufgelösten Flüchtlingslager in der Türkei, Jemen usw. um die Flüchtlinge zur Flucht zu zwingen) damit da so und so viele IS Kämpfer ohne Kontrolle die Grenzen passieren konnten und die dann für einen Bürgerkrieg in Deutschland eingesetzt werden sollen? Wieviele soll es schon geben?

Also die deutschen Polizeiquellen sprechen angeblich von 100 000 fertig ausgebildeten Terroristen, Kopfabschläger (er sagt "Kopfabjäger"?), "Häuserkämpfer"(?) in Deutschland unter den Zuwanderern. Er sagt, diese ganze ... Zuwanderung wäre nur das Cover, wäre nur die Abdeckungsgeschichte gewesen, damit man gefahrlos 100 000 solcher Leute nach Deutschland bringen konnte. Es geht dabei nur darum die Menschen von den Ungerechtigkeiten dieser Zeit und diesen Regierungen, durch einen Bürgerkrieg ab zu lenken (?). Gewisse Natoländer wollen in ihren Ländern Bürgerkriege organisieren, indem sie nun schon kleine Ortschaften von Kampftruppen besetzen lassen, um dort einen Bürgerkrieg ein zu üben und die Absetzung der Stadtverwaltung zu üben. (darüber soll es Zeugenaussagen geben).

Die Sicherheitsbehörden in Deutschland geben auch zu, dass ihnen 300 000 "Flüchtlinge" abhanden gekommen sind, also die (unregistriert?) irgendwo untergetaucht sind. Die 100 000 fertig ausgebildeten Terroristen, "Kopfabjäger" und "Häuserkämpfer" wären jedoch der Polizei bekannt.

Quelle: Machthaber wollen Krieg statt WM

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.