und zuletzt der Kindersegen der Migrantenfamilien

Ich muss ehrlich sagen, dass ich nur einen Lachkrampf nach dem nächsten kriege wenn ich sehe, wie die muslimische junge Frau ein Kind nach dem nächsten kriegt. Er bezieht die Mindestsicherung als anerkannter Flüchtling sie kriegt auch Unterstütztungsgelder der findet so oder so keinen Job beide leben in einer Wohnung besuchen ihre Moschee drei mal in der Woche, wo auch eine Kindergruppe ist und wo sich ihr Leben abspielt bzw. sind ihre Verwandten tag und nacht mit ihrem Kindersegen und Grossfamilien bei ihnen auf dem Sofa sehen fern hören Musik, reden essen rauchen und meistens alles gleichzeitig (während sie die Frauen bedienen, denn bei den Moslems gilt immer noch das Patriarchat ) und wenn die nicht da sind dann sind die bei denen auf dem Sofa und so kommt ein Kind nach dem nächsten auf die Welt man sucht eine neue Wohnung usw.

Ich sehe überall junge muslimische Männer, die sich mittlerweile einen Bart wachsen lassen, um älter aus zu sehen die ein zwei Kinder mit sich rumschleppen oft eins im Kinderwagen das andere an der Hand.

Tut mir leid aber ich muss einfach nur lachen. Da hiess es immer wir wären ein aussterbendes Volk (die Europäer insbesondere Österreich, Deutschland) wir werden immer älter bald wird es nur noch alte Leute geben aber keine jungen, die noch arbeiten können um den Älteren die Renten zu zahlen und nun erleben wir egal wo hautnah, wie sich die Muslime da völlig selbstverständlich um die Vermehrung der Kinder bemühen wo ein Kind nach dem Nächsten auf die Welt kommt, weil es ihnen hier als anerkannte Flüchtlinge so gut geht?

Schulen wo nur noch ein einziges einheimisches Mädchen vorkommt wie in Schulen in Deutschland, (aber Tendenz steigend auch in Österreich) haben oft ein ganz anderes Bildungsniveau. Die sprechen alle unterschiedliche Sprachen, schreien rum, haben Null Respekt vor der Lehrerin, und alle Mädchen Null Interesse am lernen, da sie so oder so bald verheiratet werden sollen.

Da freut man sich. Das eine deutsche Mädchen wie aus dem Bericht aus Deutschland, na wie muss die sich fühlen? Wird die von den anderen gemobbt, weil sie was lernen will oder wie? Na jedenfalls müssen wir uns jetzt über den Nachwuchs keine Sorgen mehr machen. Denn die vermehren sich wie (d.K) eben eins nach dem nächsten. Wenn jemand meint, dass das gemein ist was ich da sag, dann muss der Tomaten auf den Augen haben, oder es einfach verabsäumt haben diese jungen muslimischen Familien kennen zu lernen, die kaum sind die verheiratet, kanns los gehen, der ganz normale Wahnsinn.

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.