Prometheus

Also da gibt es eine Ähnlichkeit mit dem Sündenfall in der Bibel (laut Hesiod in Wikipedia) der Mensch, der nach Wahrheit und Erkenntnis (dem Feuer der Erleuchtung) strebt wie Adam und Eva droht die ewige Versklavung. Adam und Eva werden aus dem Paradies vertrieben und er schuftet nur noch also von wegen Berufung und so sie leidet unter ihm (indem sie ihn an der Ferse verletzt und er sie ?) denn er soll sie versklaven und schlecht behandeln und sie kriegt unfreiwillig seine Kinder (wird also von ihm angeblich vergewaltigt und so), naja

Prometheus hingegen der den göttlichen Funken der Erkenntnis den Menschen bringt muss mitansehen, wie sein Bruder ein vergiftetes Geschenk, die Unheil bringende Pandora heiratet und sie das Elend auf die Welt bringt (als Strafe Gottes, Zeus wie in der Bibel)

Also der Prometheus soll die Menschen aus Ton geformt haben in vier Farben rot, gelb, weiss, braun? was dem entspricht, dass die verschiedenen Rassen von den verschiedenen Planeten auf die Erde gebracht wurden, von wem nochmal? von irgendwelchen Wesen also Ausserirdischen und warum nochmal?

Die Erde soll ein Läuterungsort für die Menschen sein, die Tiere wären auch von verschiedenen Planeten hierhergebracht worden sein. Das würde auch erklären, warum die sich über Jahrmillionen (wie die mumifizierten Tiere in Ägypten beweisen) nicht weiterentwickelt haben und immer noch gleich aussehen abgesehen von minimalen Mutationen wie Schnabelformen die Darvins Theorie begründen sollten. Was aber im Grossen und Ganzen eben Darvins Theorien ad absurdum führt, also dass die Tiere immer noch gleich aussehen und vorallem diese Theorien der Evolution schon mal widerlegen.

Na gut Athene hätte den Menschen dann den Athem, die Seele eingehaucht, wie der Gott in der Bibel das mit dem Adam und Eva getan hat, nur war sie halt eine Frau. Kann also auch sein, dass die Götter, oder Ausserirdischen also zweigeschlechtlich waren, nicht so wie in der Bibel wo da nur noch von einem männlichen Gott die Rede sein soll.

Die Flut kommt dann auch noch über die Menschen Zwei überleben ein Mann und eine Frau, die sollen dann die Gebeine ihrer Mutter nach hinten über die Schulter werfen woraus dann der Mann männliche Nachkommen erzeugt sie Weibliche. Aus diesem Paar sollen also die Menschen geschaffen worden sein? So wie bei Adam und Eva, die ja auch das verfluchte Ur- Menschenpaar schlechthin sein sollen?

Ah ja die Gebeine ihrer Mütter? damit soll die Erde gemeint sein? David Icke meint, dass das ein Hinweis auf die Schöpfung der Menschen aus Dreck (Ton) gemeint sei, denn die Ausserirdischen würden unsere DNA als Dreck bezeichnen, da sie mit ihr nix anfangen konnten, also haben die uns geklont.

Also ja die Opferung war das Problem, weshalb da Zeus (ein Ausserirdischer) uns verflucht haben soll. Der Prometheus hat ihn nämlich betrogen indem er ihm statt das Opferfleisch nur die Knochen geopfert hat. An was erinnert uns das nur? Na eh klar an Kain und Abel. Kain tötet Abel, da der sich an die Opferrituale hielt und das gute Getreide opferte? Sowas während Kain das schlechte Fleisch samt Knochen opferte und von Gott bestraft wurde. (die Geschichte gibts dann auch nochmal in der Bibel: Esau und Jakob. Der eine soviel ich weiss Jakob betrügt seinen Erzeuger und lebt seitdem in Angst vor der Rache seines Bruders dessen Erbe er durch eine List gestohlen hat. Die Interpretationen ähneln sich es geht immer um den Ungehorsam gegenüber ihren Erzeugern und der Rache ihrer Brüder aus dem Grab wie bei Kain und Abel. Wobei Jakob an einer Paranoia leidet, indem er dauernd Angst vor der Rache seines gehorsamen Bruders Esau hat, die sich aber als völlig unbegründet herausstellt und er also nur an einem Verfolgungswahn leidet.)

Aber bei Kain und Abel geht es so weiter: Kain tötet Abel, weil der alles richtig gemacht hat?

Was wieder ein Hinweis darauf sein soll, dass wir uns unseren Konstrukteuren unterwerfen sollen indem wir ihre Unterwerfungsmythen, die sie extra für uns entworfen haben, nicht in frage stellen sollen aus Angst vor ihrer Bestrafung, wobei es hier ein wenig komplizierter wird. Kain der sich den Göttern widersetzt wie Prometheus, ist zwar der Überlebende der aber von triebhafter Natur sei (zumindest wird es so von den Konstrukteueren behauptet, er wäre eifersüchtig auf seinen perfekten Bruder gewesen weshalb er den tötet, was psychologisch nicht ganz schlüssig ist meiner Meinung nach woran man nur die Botschaft der Konstrukteure erkennen kann, die sich nicht immer an die Regeln der Psychologie halten wollen, die ihnen oft nur fremd sind, da sie eben keine Menschen waren) wird aber durch die Tat verflucht. Er überlebt zwar aber als Geächteter, er trägt als Brudermörder das Kainsmal woran man ihn  und seine zahlreichen Nachkommen später erkennen könne, als "die Verfluchten". Nein auch er und seine Nachkommen leben nur noch in Schande und Qual so wie Prometheus, der durch den Befehl Zeus an einen Felsen gekettet immer von einem Adler seine Leber fressen lassen muss als ewige Verdammnis, bis Zeus Sohn von seinem Vater die Erlaubnis erhält den Adler zu töten, dennoch muss Prometheus das Zeichen seiner Stigmatisierung (das Kainsmal diesmal als Ring) ein Leben lang tragen.

(Auch Adam und Eva haben Angst vor Gottes Strafe und sollen diese dann auch erleben nach der biblischen Mythe da sie ihrem Konstrukteur gegenüber ungehorsam waren und in Ungnade gefallen sein sollen.)

Noch mal zusammengefasst: Wichtig ist jedoch die Sache mit der Bestrafung des Prometheus durch Zeus. Da er eben auch die Knochen als Opfer darbrachte und sogar noch den Göttern den Ausserirdischen das Feuer der Erleuchtung stahl wurde er im Kaukasus von Hephaistos? an einen Felsen gekettet, ein Adler frisst dann jeden Tag seine Leber die aber leider jede Nacht nachwächst, da er ja ein Titan also ein Gott war und unsterblich war. Später befreit ihn dann der Sohn von Zeus, doch er darf die Ringe (um sein Handgelenk oder um seinen Finger?) nicht abnehmen als Zeichen für seine neu gewonnene Unterwürfigkeit Zeus gegenüber, der Gnade vor Recht walten liess, als er ihn befreien liess.

Also sehr symbolisch, daher tragen auch die Eheleute einen Ring, um ihre gegenseitige Besitzergreifung und Unterwerfung stets vor Augen zu haben, als Opfer für die Erkenntnis. Es heisst ja in der Bibel: "und sie erkannten sich" (sie hatten Sex miteinander) und dann fand irgendeine Erleuchtung statt und dann kommt der Ring ins Spiel, den sie sich gegenseitig an den Finger stecken. Diese Art der Versklavung hat also Zeus eingeführt, indem er mit Prometheus einen heiligen (oder eher unheiligen) Bund einging, wo er das Kainsmal, die Fesselringe andauernd tragen musste, als Zeichen der Reue für seinen Hochmut, nämlich nach Erkenntnis zu streben und diese mit den Menschen teilen zu wollen.

Darf man nämlich nicht. Die Menschen sollen ein Sklavenvolk bleiben indem man ihnen die 10 DNA Stränge die man ihnen ausser den zwei bekannten übrig gebliebenen herausoperiert hat. Simon Parkes (ein Sohn von Spionageeltern vom englischen Geheimdienst) meint Materie wäre Energie und kann nicht verloren gehen, die 10 fehlenden menschlichen DNA Stränge wäre also in der 5.und 6. Dimension noch vorhanden, daher wollen wir ja alle in höhere Dimensionen aufsteigen, um uns diese DNA Informationen wieder ein zu verleiben auch geistig natürlich.

Kain = Prometheus? Beide betrügen die Götter (Ausserirdischen) mit ihren Opfern = Adam und Eva, die ebenso nach Erkenntnis streben und daher schwere Strafen auferlegt bekommen nämlich ein Leben in der Hölle auf Erden. Dass diese Mythen nur erfunden wurden, um die Menschen ein zu schüchtern um ihnen zu sagen, dass sie, wenn sie nach Erkenntnis und Erleuchtung streben in die Hölle kommen würden, war ein Versuch der Ausserirdischen ihre Unterwerfung zu erzwingen oder eher zu legitimieren. Naja.

Dass es natürlich genau umgekehrt ist, das Wissen, dass je mehr Erkenntnisse, Erleuchtungen wir gewinnen umso leichter wird unser Leben, sollte unter allen Umständen unterdrückt werden. Denn wenn wir in eine höhere Bewusstseinsstufe gelangen, wird es immer leichter Dinge die wir uns wünschen zu materialisieren.

Also fest zu halten wäre folgendes: die Angst der Ausserirdischen (Götter wie Zeus), dass wir ihre falschen Mythen durchschauen und nach Erleuchtung streben und in Dimensionen aufsteigen könnten, wo wir die Informationen der 10 DNA Stränge uns wieder aneignen können.

Interessant ist nur, dass dieses Streben nach Wissen und Erleuchtung in dem Film Prometheus wieder mal als Fluch dargestellt wurde indem die Menschen in kindlicher Einfalt die Götterväter (ihre Konstrukteuere) kennen lernen wollen in der Hoffnung, dass sie ihnen ihr fehlendes Wissen wieder zurück geben können und was passiert? Der eine Titan da, der als Konstrukteur bezeichnet wird, will denen sicher keine Einblicke in seine Kultur und Wissen geben. Im Gegenteil, der nutzt das Wasser der Menschen um sich neu zu klonen (die Anfangsszene, wo er unter dem Wasserfall steht und da eine schwarze Flüssigkeit trinkt, wo er zuerst stirbt um dann im Wasser mit einer neuen DNA neu geboren zu werden) und interessiert sich Null für diesen Wissensdrang der Crew. Dem sind die bowidl, er tötet die eh gleich, wenn die um ihn herumstehen, so als ob sie Kakerlaken für ihn wären.

Naja was lernen wir daraus? Wir sollen zwar nach Erleuchtung und Wissen streben, sollen aber aufhören unsere Konstrukteure als gute Götter zu sehen. Die haben uns zwar erschaffen, und uns versklavt indem sie uns von den 10 menschlichen DNA Strängen getrennt haben (die sie beim klonen weggelassen haben) die haben also Null Interesse daran, dass wir uns diese wieder einverleiben, so irgendwas.

Na was bedeutet nochmal die Leber? ein Reinigungsorgan, also ein Verjüngungsorgan, so wie das heilige Kraut des Lebens, das die verjüngende Kraft der Göttin Ischtar ersetzen soll indem Gilgamesch sich ihr nicht mehr hingeben will und sich ihren Verführungskünsten verweigert. Der Gilgamesch sucht das heilige Kraut, das die ewige Jugend erzeugen soll (den heiligen Gral?) in einer unterirdischen Quelle. Das Kraut des ewigen Lebens, das er zwar findet, wird ihm dann aber von einer Schlange gestohlen während er aus Erschöpfung einschläft. Der Prometheus kann sich also nicht mehr erneuern, kann also nicht mehr schlafen, denn im Schlaf sollen wir uns ja erneuern (regenerieren). Oder er darf die erneuernde Wirkung der weiblichen Kraft (der komplementären Kraft zur Männlichkeit) nicht mehr erleben indem er ein künstliches Zölibat auferlegt bekommt. naja ist auch nicht schön. 

Wer ist die Schlange? Darüber habe ich woanders schon alles gesagt.

aber nach meinen neuesten Erkenntnissen wären es die guten Ausserirdischen, die auch reptiloider Natur wären und in der holen Erde wohnen, die uns aus unserem Dornröschenschlaf aufrütteln wollen indem sie egal wie versuchen in unser Unterbewusstsein zu dringen mit der Botschaft: "Du musst aufwachen, alles was sie dir über uns erzählt haben ist falsch. Wir kennen die Wahrheit und wir können sie dir sagen, wenn du uns zu hörst. Nein wenn du vom Baum der Erkenntnis und vom Baum des Lebens isst, wirst du stärker und gewinnst Einblicke in die Wahrheit, die sie dir alle vorenthalten, die von deiner geistigen und physischen Versklavung provitieren. Alles was du in den Schulen, Ausbildungen und Universitäten lernst ist alles nur dazu da um dich ein zu lullen um deinen Geist ab zu töten solange bis du nicht mehr fähig bist deinen Geist zu benutzen und zwar logisch zu benutzen. Wir wollen dass du aufwächst und all diese falschen Virenprogramme, die sie überall einprogrammiert (in falschen "Wissensbüchern" z.B.) haben um dich am denken zu hindern erkennst und deine Festplatte komplett löschst um sie neu zu programmieren und ein Anti- Virenprogramm drauf ladest, damit du nicht ständig nur auf Verteidigung und Reparatur aus sein musst. Du brauchst ein menschlich-göttliches Programm das für dich am besten geeignet ist deine Seelenprogrammierung in die Tat um zu setzen, damit du nicht weitere 10000 Inkarnationen nötig hast um endlich dein Seelenprgrogramm, das du dir vor deiner Geburt ausgesucht hast umsetzen zu können. Jeder Mensch braucht sein individuelles Programm, das er umsetzen soll wo er sich optimal seelisch verwirklichen kann dieses Prgramm musst du erkennen und dabei können wir dir helfen."

So in etwa könnten die Ausserirdischen mit Eva und Adam geredet haben, die dann als Schlange also reptiloid dargestellt wurde.

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.