Bitte wer sind die Simpsons?

Ich verstehe nicht, wie jemand die Simpsons anschauen kann und das lustig finden kann. Es sind reale Probleme die da auftauchen und die in der Gemeinschaft gelöst wird, weil dort jeder mit jedem spricht. Soll das der Himmel sein, wo alle ihre eigenen Probleme haben aber irgendwie halten sie dann doch wieder alle zusammen. Die Protagonisten bestechen durch ihre Menschlichkeit und es ist auch irgendwie lustig wie bei Donald Duck der auch immer wieder verarscht wird und zum Looser wird, warum bin ich nicht in der Lage über diese Serie zu schreiben? Wer kann mir das bitte abnehmen?

Das einzige was mir dazu einfällt ist dieses aggressive NLP das hier umgesetzt wurde. Man kann sich nicht zurücklehnen und das Ganze aus einer Distanz heraus betrachten wie bei anderen Serien. Es geht direkt ins Gehirn (in die linke Gehirnhälfte? aber direkt ins Unterbewusste) wo wir augenblicklich vergewaltigt werden mit diesen Botschaften und Geschichten. Die psychische und intellektuelle Distanz wird um jeden Preis verhindert. Ich kann es mir nicht erklären wie Menschen sowas anschauen können. Das müssen Menschen sein, die vergewaltigt werden wollen um da irgendeine Energie aus solchen Filmchen zu holen. Also um andere zu vergewaltigen. Der aggressive Ansatz in den Filmchen ist so überdeutlich, sodass niemand mehr in der Lage ist zu beschreiben was hier thematisiert wird oder was da so lustig sein soll. Menschen die von vorn herein schon mal alle intellektuellen Diskussionen ablehnen (wie in es der Alternativszene hier in Wien oft vorkommt), die sich durch das "Peace und Love" Symbol auszeichnen wollen,  setzen in Wirklichkeit oft ein völlig überaltertes patriarchales Denken eins zu eins um. Von wegen Peace und Love. Ich kann da ganze Bücher drüber schreiben wie diese Szene funktioniert. Die rauchen zwar alle Gras und ja hassen solche Frauen wie mich, die ihnen als gleichberechtigt gegenübertreten will. Die lieben meistens so liebe Hascherln die von deren patriarchalen Gehabe zu tiefst beeindruckt sind und die es nie geschafft haben auch nur irgendetwas intellektuell zu verstehen oder zu diskutieren. Also nein, das habe ich in meinem Leben leider nie geschafft zu solchen patriarchal auftretenden Männern auf zu blicken und mich von sojemand begeistern zu lassen. Dass gerade die Alternativszene glaubt, dass die Simpsons revolutionär wären sagt mir nur, dass sie die Suche nach objektiven Wahrheiten (wie sie in der Wissenschaft gefordert wird) nie kennen gelernt haben oder ernst nehmen konnten. Meistens haben diese Leute irgendeine Mythologie zu erzählen, wo sie sich oft als wiederauferstandene Jesusnachfolger feiern lassen wollen. Dass sie da oft nur junge pupertierende Mädchen, die ihr Elternhaus kritisieren und schockieren wollen in den Bann ziehen können ist schon mal ziemlich peinlich genug.

Diesen alternativen Leute wo es zu ganz klassischen Rollenverteilungen zwischen Mann und Frau kommt, sie backt, kocht, wäscht kriegt Kinder für ihn er sorgt dafür dass er irgendeinen Job kriegt für das Geld im Haushalt findet in solchen Kreisen niemand komisch.

Also jeder der auch nur irgendwann mal in seinem Leben nach einer objektiven Wahrheit gesucht hat, kann die Simpson nicht analysieren, da die Inhalte direkt ins Unterbewusstsein transportiert werden. Dieses Misstrauen gegenüber Mind Control Programme, die hier eins zu eins eingesetzt werden hat man oder hat man nicht. Ich jedenfalls fühle mich allein schon von dem Vorspann von der Musik vergewaltigt und kann das keine Sekunde lang ertragen wie hier mein Intellekt beleidigt weil unerwünscht ist und wird. Interessant finde ich gerade, dass es hier in Wien so eine Alternativszene gibt, wo alles Intellektuelle verpönt ist. Ich kann mich nur erinnern, dass wenn ich zufällig in so eine Szene reinschneite, wie die Typen sich durch meine Austrahlung schon beleidigt fühlten und die mir skukzessive aus dem Weg gehen.

Ach ja ich kann mir das so erklären in solchen Kreisen wird alles Intellektuelle als krank definiert. Die sind sozusagen auf irgendeinem Tripp drauf wo es nur noch um "Vibrations" geht, die man von den afrikanischen Raggai Musikern schon mal übernommen hat. Diese Intellektuellenfeindlichkeit, wo es nicht mehr um objektive Wahrheiten geht zeigt nur, dass sie keine intellektuellen Vorbilder kennen gelernt haben. ?

Nein ich glaube ich habe es kapiert es ist die Aggressivität die sie sich da holen. Diese Alternativszene ist oft sehr aggressiv. Wenn man die mal kritisiert und irgendwelche Glaubensdogmen von denen in frage stellt, dann kann es sein, dass die das einem ziemlich hasserfüllt heimzahlen. Woher kommt wohl dieser Hass? Also die holen sich die Aggressionen aus solchen Filmchen, weil sie ja immer alle so friedliebend auftreten. Dieser Pseudofriede kann also nur aufrecht erhalten werden indem sie wo anders ihre Agressionen hernehmen um Andersdenkende wie mich fertig zu machen bei Bedarf. Also nix mit Redlichkeit und so oder dass man anderen gegenüber offen ist und so. Also wo man anderen mal zuhört und das was der sagt mal prüft bevor man es verurteilt, nein da wird gleichmal mit der Guillotine gewunken, wenn es jemand wagt an ihren Glaubensgrundlagen zu zweifeln.

Ich glaube ich habe es verstanden, es geht hier darum seine Agressionen gegenüber dem System auf zu tanken. Nur wenn die Agressionen auftanken, an wem geben die dann ihre Agressionen weiter? Dass sie eine kritische Systemanalyse machen, glaube ich weniger. Sie kreativieren ihre Agressionen um gegen ander Denkende vor zu gehen und sie ein Feindbild wie die Fleischesser (die ja in ihren Augen Mörder sind) entwerfen auf das sie all ihre unterdrückten Agressionen entladen können. und ja es geht da um Minderwertigkeitskomplexe dem System gegenüber vollkommen hilflos ausgeliefert zu sein und keine Wahrheiten sie mal hinter ihrem Ofen hervorlocken kann. Nein die haben ihre "Wahrheiten" wo sie eisern verteidigen, wo die geistlichen Gedanken eher weniger zugelassen werden.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.