Warum ich eine Multi Kulti Idee und Umsetzung hier nicht sehen kann

Ich habe mir das heute gedacht, dass fremde Ethnien doch sicher eine Bereicherung für unsere Gesellschaft sein könnten. Warum kann ich das aber hier nicht sehen? Weil mehr als 90% der jungen Muslime alle aus einfachsten Verhältnissen stammen und nicht einmal in einer Schule waren also Analphabeten sind. Irgendwelche Ausbildungen ist da auch nix vorhanden, die kommen hierher und glauben dass sie hier reich werden können doch leider braucht die niemand, weil sie keine Ausbildung haben. D.h. die kriegen dann die Mindestsicherung (wenn sie Asyl bekommen) und hohlen ihre gesamte Verwandtschaft nach und hoffentlich bekommen sie schöne Häuser, die nun extra für die gebaut wurden, wo sie auch ein sehr schönes Leben führen können, so mit Nachbarschaftstreffen wo auch Diskussionen stattfinden können. Das finde ich ganz wichtig, dass solche Diskussionen gefördert werden um ein Miteinander zu ermöglichen. Und vorallem braucht es Platz im Garten, wo die Kinder spielen können. Aber alles deutet daraufhin, dass die meisten nie eine Erwerbsarbeit annehmen können, weil es keine Stellen gibt, wo keine Qualifikation notwendig ist. Die leben dann alle von der Mindestsicherung manche ein Leben lang.

Ich verstehe das nicht. Kanada ist da ein grosses Vorbild für erfolgreiche Integration, wie erwähnt hat Kanada strenge Auflagen: er muss einen qualifizierte Ausbildung vorweisen wo er arbeiten kann und wo Anwärter gesucht werden. Dann muss er die Sprache beherrschen, dann wichtig wie alt er is ob er da eine Bereicherung für das Land sein kann und selbstverständlich muss er eine Menge Geld dabei haben, sodass falls er mal arbeitslos wird sich und seine Familie selber ernähren kann. Und wenn er all diese Dinge erfüllt hat er grosse Chancen da aufgenommen zu werden. Wenn er dann die Zusage hat, gibt es extra für ihn ein umfangreiches Integrationsprojekt wo er alle wichtigen Informationen über das Land und seine Kultur kennen lernen kann. Das ist eine sinnvolle Einwanderungspolitik.

Aber gerade Flüchtlinge aus Kriegsgebieten sollen Asyl kriegen. Obwohl die über etliche Länder marschiert sind, wo kein Krieg herrscht und wo sie vor ihren Peinigern Ruhe hatten. Warum wollen die dennoch nicht nach Polen oder Ungarn? weil die Sozialgesetze wesentlich strenger sind als in Österreich und Deutschland. Wie ich schon mal sagte, die Polen haben den Flüchtlingen ein ganzes Haus zur Verfügung gestellt doch das hat die Null interessiert. In einer Nacht und Nebelaktion sind die alle verschwunden um nach Deutschland zu kommen. Vielleicht weil sie in Polen kein Asyl bekommen hätten?

Also hier in Österreich werden gerade die Kriegsflüchtlinge Asyl kriegen. Die machen dann hier eine Traumatherapie die kann Jahre dauern und inzwischen holt er seine drei oder mehr Frauen nach Österreich gemeinsam mit den Kindern. Die problematischen Leute aus Kriegsgebiete hier her zu karren finde ich als einen super Denkfehler. Die müssen in die Auffanglager die mehr finanziert werden sollten in der Türkei oder im Jemen oder weiss Gott wo. Dort sind sie unter sich und regenerieren auch sehr schnell wieder. während bei uns kommt er schon mal mit gar nix klar, alles Wohnung, Auto super Job und Freundin nix hat gestimmt. Die sind ziemlich sauer auf uns, dass wir sie verarscht hätten. Also die Asyl kriegen dann die Mindestsicherung, obwol sie nix für die Gesellschaft getan haben und sie leben hier wie im Schlaraffenland das von den Dümmsten bewacht wird, nämlich gar nicht. 

Da die ja nie arbeiten werden sondern alle von der Mindestsicherung leben werden??? Also dass sie faul werden und wieder jeden Tag  in die Moschee rennen. 

Also unter Multi Kulti hätte ich gerne was anderes verstanden. Nämlich dass die Männer überall integriert werden und auch sie für das Wohl aller etwas beitragen indem sie gute Jobs kriegen und wo sie sich verwirklichen können. Die Voraussetzungen dass wir gerade Kriegsflüchtlinge Asyl gewähren kann zu grossen Problemen werden. Sicher erstens ihre Erwerbslosigkeit und ihre Traumatisierungen, die behandelt werden müssen.

Aber wer weiss, vielleicht geschieht ja ein Wunder und es gibt irgendwelche Firmen, die diesen jungen Leuten eine Arbeit geben kann damit die sich integrieren können. Denn erst dann nutzen die deutschen Sozialsysteme nicht aus und bekommen dafür auch Respekt. Mal sehen ob es da endlich mal ein paar Plätze gibt, wo die vielen Flüchtlinge aufgenommen werden als AZUBIS

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.