Eva Herman

Ich habe ja die Hetzkampagnie gegen die Eva Herman ein wenig mit bekommen. Sie selber sagt da auf Vorträgen, dass sie die Bedürfnisse ihres neugeborenen Sohnes voll umgeworfen hätte. Da wäre so eine "Stillberaterin" bei ihr zu hause gewesen um sie über die Mutterschaft auf zu klären und da wäre bei ihr der Groschen gefallen. Sie ist sich bewusst geworden, dass die Bindung des Kindes an die Mutter so zentral wäre. Also dass sie das Kind nicht einfach in eine Krippe geben kann um weiterhin ihren stressigen Job als Journalistin ausüben zu können. Also im Klartext, dass es da variable Arbeitszeitmodelle braucht um die Aufgabe als Mutter und Karriere unter einen Hut zu bekommen. Ich gebe zu ich habe ihr Buch das Eva Prinzip nicht gelesen. Aber ich habe gehört, dass die Alice Schwarzer sie mit dem Mutterdasein in der NS Zeit (dem Führer gesunde Kinder schenken und irgendwas mit Mutterkreuz)  in Verbindung gebracht hätte. Ich habe mich sehr über diese Diffamierung gewundert. Aber auf der anderen Seite schien es mir auch irgendwie plausibel. Gerade als Feministin wird immer die Karriere der Frau so hoch gehalten und da darf kein Kind stören. Also einerseits verteidigte die Alice Schwarzer diese Errungenschaften des Feminismus, als Frau Karriere machen zu sollen und empfand dieses Buch als Angriff auf diese Errungenschaft. Was die Alice Schwarzer da aber der Frau Herman angetan hat, indem sie sie in diese Mama- Hausfrau - Ecke gestellt hat, darüber war die sich offensichtlich nicht bewusst. Weil da soll dann eine Medienhetze stattgefunden haben gegen die Frau Herman, die sich gewaschen haben soll. Ich denke mir wir sind Individuen und wir müssen uns darüber bewusst sein, dass wenn wir jemanden öffentlich diffamieren, dass das horrende Folgen für diese Person haben kann. Also wir sind in erster Linie Menschen und alles was wir tun und sagen (vorallem öffentlich), darüber müssen wir Verantwortung ablegen. Und hat sich die Alice Schwarzer bei der Frau Herman jemals entschuldigt? Ich meine die Argumente der Frau Herman da dem Mutter Kind Beziehung durch variable Arbeitszeitmodelle gerecht zu werden ist doch nix Schlechtes. Keine Ahnung über was die da noch in ihrem Buch schreibt, jedenfalls geht es um diese erste Beziehung die für ein Kind so prägend sein soll eben zwischen Mutter und Kind. Und allein dass sie das thematisiert hat, finde ich schon sehr mutig. Wie viele Mütter sind überhaupt zu so einer Beziehung fähig? Man denkt sich, dass das so einfach ist, ein Kind zu kriegen und da eine Beziehung auf zu bauen, doch da geht es bei der Mutter oft an die Grenzen der Belastbarkeit. Ich zumindest denke, dass "es ein ganzes Dorf braucht um ein Kind gross zu ziehen". Ich lehne z.B. dieses Wohnmodell, wo zwei Zimmer, Küche, Bad für ein Paar ausreichen sollen, um ein Kind gross zu ziehen, ab. Diese engen räumlichen Verhältnisse würde ich als erstes kritisieren, wenn ich an kindgerechte Wohnmodelle denke. Weil da werden die Kinder oft mit den Problemen der Erwachsenen konfrontiert, obwohl sie noch kein "Ich" entwickelt haben, können also absolut nicht verstehen, was sie falsch gemacht haben. Die Kinder kriegen das alles ab, weil sie so abhängig sind von der Mutterbindung. Also gerade in engen häuslichen Umgebungen ist die Mutter absolut nicht dagegen gefeit, nicht ihre eigenen Probleme auf das Kind zu projezieren. Ich denke daher, dass endlich mal klar gesagt werden muss dass die Co -Housingmodelle absolut lebensfreundliche Modelle sind. Da können dann  auch unterschiedliche Generationen in eigenen Wohneinheiten mit einem Gemeinschaftsraum und Gartenanlage mit Spielplätzen leben. Weil ja gerade die älteren Leute oft viel Zeit haben können die dann auch auf die Kinder aufpassen oder mit ihnen Schulaufgaben machen. Ist ja logisch. Also ich finde diese engen räumlichen Bedingungen, gerade wenn Kinder im Spiel sind, als sehr problematisch und daher ab. Wie gesagt ich habe keine Ahnung, warum die Alice Schwarzer so auf die Frau Herman los gegangen sein soll. Dennoch sollte sie sich bei ihr entschuldigen, dass sie da so eine mediale Hetze gegen sie losgetreten hat.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.