Wer verfasst eigentlich die Bekennerschreiben??

Na dumme Frage, oder wer finanziert die Rebellen (die IS Soldaten z.B. die in Syrien gegen die Assadarmee eingesetzt werden) das sind wichtige Fragen meint der Dr. Andreas von Bülow in seinem Vortrag auf youtube:

Lügen, Propaganda, Manipulation der Massen - Dr. Andreas von Bülow spricht in Dresden (13. Juni 2017)

egal wie sehr man sich über die Bekennerschreiben lustig macht, so wie ich, es sind CIA Agenten die ihre Botschaften die bei der breiten Öffentlichkeit ankommen sollen in diese Bekennerschreiben verpacken. Also wo ganz klar wird, was die Leute, die solche Bekennerschreiben formulieren in den Köpfen der Bevölkerung implantieren wollen. Dazu muss mein keinen Doktor in Psychologie noch in Politikwissenschaften haben um diese Schreiben analysieren zu können, dazu braucht es ein bisschen Wissen, das man sich ganz einfach in den kritischen Internetforen an ein paar Nachmittag anhören kann und umsetzen kann. Ich habe da ein Schreiben, wo der angebliche Nizzaterrorist gebrandmarkt werden sollte genau auf diese Botschaften der eigentlichen Täter analysiert, habe aber mittlerweile keine Lust mehr diese Analysen der Bekennerschreiben zu veröffentlichen. Ich meine dass all die Zeitungsjournalisten und Medienmacher immer noch diese manipulierten Berichte nicht analysieren und auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüfen ist mir immer noch schleierhaft, warum die bei dieser Medienkampagnie der eigentlichen Terroristen aus dem Weissen Haus und anderen Eliten nicht mal unter die Lupe nehmen. So schwer kann das doch gar nicht sein deren Auftraggeber mal zu entlarven, wo doch schon jeder, der sich ein wenig für die Wahrheit interessiert tausend Informationen über jeden unter falschen Flagge durchgeführten Terrorakt finden kann, nur leider kein Journalist mal auf die Idee kommt sich mit diesen Informationen aus einander zu setzen. Man muss sich nur mal den Vortrag des Dr. Andreas von Bülow anhören, ich meine sogar der wird irgendwann mal müde immer und immer wieder die Wahrheit über diese falschen Terroraktionen zu sagen. Was muss denn noch passieren, dass mal alle vermeintlichen Journalisten mal anfangen sich Informationen aus dem Internet zu holen??? Muss das denn sein, dass die immer eins zu eins diese falschen manipulierten Informationen der Auftraggeber veröffentlichen und sich dadurch mitschuldig machen indem sie die öffentliche Meinung in die gewünschte Richtung zu lenken???

Ich meine diese Scheuklappenjournalisten, die müssen ja ziemlich blind sein, wenn sie den Schwachsinn der Textschreiber immer noch nicht durchschauen. Oder werden die für ihr Wegschauen so gut bezahlt, sodass die auf Wolke sieben durchs All schweben, weil es einfach so schön ist da mit zu schwingen auf den gefakten Nachrichten, wo es so klar ist, wie weiss Gott was, wer hier der Gute und wer hier der Böse sein soll?? Also ich will damit sagen, wie gut werden die für ihr Wegschauen denn bezahlt?? Dafür dass sie ihr Gewissen, das sie als Journalisten  haben sollten so einfach verraten?? Oder haben die kein Gewissen oder was?? Oder haben die schlicht und einfach Angst ihren gut bezahlten Job zu verlieren?? Das kann doch alles nicht wahr sein oder?? Ich meine dass hier was oberfaul ist, allein wenn die immer den Ausweis der angeblichen Täter sofort irgendwo im Auto oder am Boden finden, nur damit sie sofort feststellen können, der und der war der Böse, der natürlich sofort getötet werden muss, warum wohl? Na eh klar, damit der nichts sagen kann. Denn wenn der anfängt da irgendwas zu sagen, was die ganze Medienkampagnie in Frage stellt, na das wäre doch zu blöd für die wirklichen Terroristen, die da möglicherweise mal ins Rampenlicht rücken würden.

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.