Interview mit Dina Malandi von ZARA

Sie hören ein Interview mit der Rechtsberaterin von ZARA Dina Malandi. Wir sprechen über einige rassismus Vorfälle, die ZARA in einem Rassismusreport , der jährlich erscheint, dokumentiert hat. Bitte schicken Sie Ihre Kommentare an: elisabeth.doderer@gmail.com, sie werden selektiv veröffentlicht, danke!

Interview mit Michael Genner Teil 2

2. Teil des Interviews mit Michael Genner

Asyl in Not hat am 27. April 2011 auf dem Christian Broda Platz eine Demonstration organisiert. Wer war dieser Christian Broda?

Interview mit Michael Genner Teil 1

Interview mit Michael Genner 18. Mai 2012

Im August 2011 hat die Innenministerin Mikl- Leitner ein 7 Punkte Paket gegen das sogenannte „Abtauchen in die Illegalität" vorgestellt. Asyl in Not und SOS Mitmensch und andere behaupten jedoch, dass es die Politik ist, die durch die von ihr verabschiedeten Gesetze Illegalität erzeugen. Deshalb hat Asyl in Not und SOS Mitmensch ein 10 Punkte Programm entworfen, deren Einhaltung notwendig wären um staatlich erzeugte Illegalität zu verhindern. 1. Was ist seit dem passiert?

Interview mit Claudia Schäfer von ZARA 2

Sie hören heute den 2. Teil des Interviews mit der Pressesprecherin und Geschäftsführerin von ZARA, Claudia Schäfer. ZARA ist eine gemeinnützige Organisation, eine Anlaufstelle für Opfer, oder Zeuginnen von rassistischen Vorfällen. Diesmal sprechen wir wieder über einzelne Fälle, die ZARA in dem Rassismusreport 2012 dokumentiert hat.

Interview mit Claudia Schäfer von ZARA 1

Bitte schicken Sie Ihre Kommentare an: Elisabeth.doderer@gmail.com, sie werden selektiv veröffentlicht, danke!

lesung aus dem Buch vom Michael Genner 2

Sie hören einige Auszüge aus dem neuen Buch von Michael Genner dem Obmann von Asyl in Not, mit dem Titel: Verleitung zum Aufstand. Ein Versuch über Widerstand und Antirassismus. Er beschreibt in diesem Buch, wie er seit seiner Jugend gemeinsam mit seinen Freunden den Mut und die Zivilcourage aufgebracht haben, um gesellschaftliche Misstände zu kritisieren und anzuprangern. Damals waren es besonders die Jugendheime, bzw. Erziehungsheime, etc., wo ehemalige "Nazischergen" ihre Gewaltbereitschaft und ihren Sadismus ausleben konnten.

Medienberichterstattung über Afrika 2 Martin Sturmer stellt sein neues Buch: Afrika! Plädoyer für eine differenzierte Berichterstattung, vor.

Martin Sturmer stellt sein neues Buch: Afrika! Plädoyer für eine differenzierte Berichterstattung, vor. Martin Sturmer ist Kommunikationswissenschaftler, hat in Salzburg, Wien und Talesalam studiert er sei nach Walter Sauer einer der profiliertesten Kenner des Medienmarktes und auch ein Akteur auf dem Medienmarkt, wenn es um Afrika geht.

Seiten

Subscribe to Elisabeth Doderer RSS