Veranstaltungsreihe: Geh Denken vom Verein Gedenkdienst: Vortrag des Kriminalbeamten und Datenforensikers Uwe Sailer Teil 1

Das Internet wurde von Beginn an zur Kommunikation und Verbreitung rechtsextremer Inhalte genutzt - auch in Österreich. Der Kriminalbeamte und Datenforensiker Uwe Sailer untersuchte diese rechtsradikalen Gruppierungen im Internet, er spricht nun in einem Vortrag darüber, wie treten Rechtsextreme und neonazistische Kreise im Netz auf und welche digitalen Foren, Plattformen und Sparten benutzen sie.. Moderation: Lukas Meissel bitte schicken Sie Ihre Kommentare an: Elisabeth.doderer@gmail.com danke!

Interview mit Helga Smutny: warum bin ich eine Christin geworden?

Wer sind wir, woher kommen wir, was ist der Sinn unseres Lebens, all diese Fragen hat sich Helga Smutny gestellt und ist fündig geworden. In der Lobau beim spazieren gehen hat sie angefangen an Gott zu glauben. Alles die ganze Natur hat zu ihr gesprochen, und sie hat verstanden, es gibt Gott. Wie dieses einschneidende Erlebnis sie verändert hat und wie sie die Kephas Gemeinde gesucht und gefunden hat erzählt sie hier in diesem Interview. bitte schicken Sie Ihre Kommentare an: Elisabeth.doderer@gmail.com, danke!!!!

Interview mit Alexandra Orth: was heisst es ein/e Christ/in zu sein Teil 1

Es heisst in der Bibel unter Mathäus 8 Vers 34: "Er (Jesus) rief die Volksmenge und seine Jünger zu sich und sagte: Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach. Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen und um des Evangeliums willen verliert der wird es retten." Alexandra Orth hat vor ca. 15 Jahren ihr Leben an Jesus gegeben, wie sie diese Bekehrung erleben durfte und wie das ihr Leben verändert hat, erzählt sie heute in diesem Interview.

Interview mit Alexandra Orth: warum ist der Glaube an Jesus gerade heute so wichtig? Teil 2

Im zweiten Teil geht es um Zweckgemeinschaften, die wir eingehen, die uns nützlich erscheinen, doch was ist wenn uns tiefere Gründe, weshalb wir gut sein sollen einfach fehlen. Wenn es immer nur darum geht der/die Schnellere, der/die Feigere, der/die Gerissene, der/die Gewinnsüchtige zu sein, ist das wirklich der Sinn in unserem Leben? Gibt es nichts Schöneres, für das wir sterben könnten? Alexandra Orth stellt sich diese Fragen und gibt einfache Antworten.

Interview mit Sandra Bakutz

Interview mit Sandra Bakutz Sandra Bakutz ist Mitglied des Komitees für die Verteidigung politischer Grundrechte und setzt sich nun dafür ein, dass zwei politisch verfolgte Türken nicht nach Deutschland und später in die Türkei abgeschoben werden. Beide befinden sich momentan im Hungerstreik und sollen trotzdem nach Deutschland gebracht werden, wo ihnen ein Prozess nach dem Paragraphen § 129 droht. Erfahren Sie nun die ganze Geschichte.

Podiumsdiskussion über den Film Da-Sein Teil 2

Teil 2:

Wie werden Asylwerber hier in Österreich behandelt? Der Film von Aylin Basaran und Hans-Georg Eberl haben in Wien, München, Nigeria und Togo einen Film über abgeschobene Flüchtlinge gedreht. Sie, die unfreiwillig nach Nigeria oder Togo zurückkehrten werden dort nicht gut aufgenommen, sondern eher geächtet. Sie hören nun den 2.Teil der Diskussion die nach dem Film stattgefunden hat.

Podiumsdiskussion über den Film Da-sein Teil 1

Aylin Basaran und Hans-Georg Eberl haben in Wien, München, Nigeria und Togo einen Film über abgeschobene Flüchtlinge gedreht. Die Protagonisten erzählen, wie sie hier in Wien oder in München als Asylwerber behandelt wurden, bzw. wie sie Opfer oder Zeuge von Gewalt seitens der Polizei wurden. Es gab danach eine Diskussion, die wir hier wiedergeben wollen. bitte schicken Sie Ihre Kommentare an: Elisabeth.doderer@gmail.com danke!!!!

Seiten

Subscribe to Elisabeth Doderer RSS