zum Video von Wolfgang Wodark: Coronaviren sind nicht das Problem

gestern sah ich das Video von einem der Corona hatte und der für zwei Wochen ins Krankenheus gesteckt wurde und dort in Karantäne lebt.. Wegen diesem harmlosesten Schnupfenvirus wird der junge Mann nun mit extrem hohen Sicherheitsmassnahmen von allen Ärzten nur in Schutzanzügen besucht. Ebenso wird ihm sein Essen nur vor die Tür gestellt. Wenn er mal in den Garten darf da ist eine Absperrung, die er nicht überschreiten darf wo er sich innerhalb dieser Absperrung alleine dann ein wenig die Füsse vertreten darf.

was soll das Ganze, was wollen die wohl damit erreichen?

Ah ja klar Herr Eckhard Nagel ein Mediziner meint doch gleich bei Radio Bremen (Video: Coronavirus Erkrankung COVID 19), da würden in Deutschland nicht nur die älteren Patienten sterben und die typischen Immunschwächeren die jedes Jahr an einer Grippe sterben könnten in Deutschland wäre der Altersdurchschnitt der Leute die es nicht überleben so um die 47 Jahre? Tja da wäre ich neugierig wer sind die möglicherweise hatten die vorher schon eine Immunschwäche? Tja doch solche Differenzierungen werden bewusst zurück gehalten.

Salbeitee gegen Grippeviren

Da ich hörte es gäbe immer noch Leute, die nicht wissen wie man den Husten durch das Coronavirus wegkriegt oder wie man sobald man im Hals ein Kratzen spürt sofort reagieren kann schreib ich das jetzt nieder. Ich hatte wahrscheinlich vor zwei Monaten ein Kratzen im Hals und machte dann folgendes: 4 Stunden vor dem Schlafengehen nichts essen (aber man kann augenblicklich so reagieren indem man sofort aufhört was zu essen.) Man geht dann in die Apotheke kauft sich dort einen offenen Salbeitee (soll der beste sein und kostet ca.

Auf was läuft diese Coronashow hinaus?

Ich habe gestern die Christoph Hörstel Nachrichten angehört und wurde in vielem bestätigt. Wenn da eine Kanzlerin in die Öffentlichkeit tritt um den Bürgern zu sagen befolgt die Ausgehverbote, haltet euch an die Regeln und es gäbe schon viele viele gute Schäfchen die sich dran halten würden aber es gäbe immer noch welche, die den Coronavirus immer noch nicht ernst nehmen. Was sagt die da?

Was sagt Dr. med.Wolfgang Wodarg,Facharzt für Hygiene zu Corona?

Wolfgang Wodarg.

Wir beobachten nicht die Krankheiten, sondern die Aktivität der nach ihnen suchenden Virologen.

Dem Corona-Hype liegt keine außergewöhnliche medizinische Gefahr zugrunde. Er verursacht aber eine erhebliche Schädigung unserer Freiheits- und Persönlichkeitsrechte durch leichtfertige und unberechtigte Quarantänemaßnahmen und Verbotsregelungen.

Petition an die Regierung

Ich hätte da ein paar Fragen an die Regierung

1. Sie wissen, dass es in Italien sehr viel mehr ältere Leute mit Immunschwäche und angeschlagener Gesundheit gibt als in Österreich, und daher die Todeszahl so hoch ist.

Ein letzter Gedanke zu Corona

Also wenn man ja weiss, dass es jedes Jahr das selbe Szenario gibt, dass es immer Ältere und Immunschwächere bei der Grippewelle trifft, die die Grippe eben nicht überleben, dann fehlt ja jede Plausibilität um da irgendeine Pandämiegrippe usw. aus zu rufen. Die Frage wie man Immunschwächere wieder fit macht damit die den nächsten Winter überstehen wäre hier die einzig sinnvolle Frage.

Seiten

Subscribe to Elisabeth Doderer RSS